“Wirtschaftlich gesehen boomt diese Region!” – Interview mit Jutta Reinke zur neuen Crowdfunding-Plattform Regio-Invest mit Sitz in Vechta

logo-regio-invest-gmbhKlaus-Martin Meyer: Frau Reinke, Sie sind bei der Regio-Invest GmbH für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Könnten Sie sich und ihre neue Crowdfunding-Plattform bitte kurz vorstellen?

Jutta Reinke: Hallo Herr Meyer, Regio-Invest ist eine Crowdinvesting Plattform und wurde Anfang 2014 in Niedersachsen gegründet. Regio-Invest unterscheidet sich in drei Punkten von den schon national bekannten Crowdfunding /-investing Plattformen, deren Erfolg wir in den letzten Jahren mit Begeisterung verfolgt haben. Zum Einen ist es unsere Intention Gründer und Investoren vorerst aus der eigenen Region zusammenzubringen. (weiterlesen …)

Erster IPO in der europäischen Crowdfunding-Szene

ourcrowdlogoAm Freitag ist es passiert. Der erste IPO einer per Crowdfunding finanzierten Gesellschaft in Europa in der Wahrnehmung der Crowdstreet-Redaktion wurde realisiert. Die Firma ReWalk, die mechanische Hilfen entwickelt und vermarktet mit deren Hilfe querschnittsgelähmte Menschen wieder laufen können, hat im Rahmen eines Initial Public Offerings drei Millionen Euro zum Preis von 12 Dollar pro Aktie an der Nasdaq platziert (Aktienkürzel: RWLK). (weiterlesen …)

„One Spark START: Berlin“ 5000 Gäste belegen: Crowdfunding kommt aus der Nische

onespark

Am Samstag waren erstaunliche 5000 Menschen beim ersten One Spark in Deutschland dem „One Spark START: Berlin“, dem ersten derartigen Crowdfunding Festival, das außerhalb der Vereinigten Staaten stattfand (Selbstdefinition der Veranstaltungsreihe: “One Spark is an event for Creators.”), in und um die Berliner PLATOON KUNSTHALLE mit dabei. 50 Kreative aus ganz Deutschland, Polen, Schweden, Chile, Italien, Israel und den USA haben sich und ihre Ideen einem Publikum aus Interessierten, Investoren und Neugierigen präsentiert. Wer seine Idee überzeugend verkaufen konnte, hat direkt vor Ort Anteile des garantierten Crowdfunding-Fonds bekommen. Über diesen haben die Teilnehmer bestimmt. (weiterlesen …)

Neuseeland: Erste p2p-Lender startet mit 100 Millionen NZD und Bankbeteiligung

HarMoneyDie erste lizenzierte p2p-Kreditplattform in Neuseeland HarMoney startet mit Kreditzusagen von 100 Millionen Neuseeland Dollars seinen Geschäftsbetrieb. Auf der Plattform können Kredite bis in Höhe von 35.000 NZD bei der Crowd ausgeschrieben werden. Die Kreditzinsen bewegen sich je nach Risikoprofil zwischen 9,99 und 39,99 Prozent. Anleger können sich ab 25 Dollar an einem Kredit beteiligen. (weiterlesen …)

Investitionen in Crowdfunding-Infrastruktur verdoppelt in 2014

Crowdstreet-News

Wie heute auf venturebeat.com nachzulesen ist, haben sich in den ersten drei Quartalen diesen Jahres die Investitionen in die Crowdfunding-Infrastruktur mit einer Summe von 140 Millionen Dollar im Vergleich zum Vorjahr bereits mehr als verdoppelt. Die Anzahl der Deals sei dabei um 43 Prozent gestiegen. Die Gelder wurden von Business Angels und Venture Capital-Firmen bereitgestellt. Die Zahlen auf venturebeat.com werden präsentiert von Sherwood Neiss (Partner der Firma Crowdfund Capital Advisors) und die Lektüre lohnt auf jeden Fall. (weiterlesen …)