Das Crowdstreet-Crowdfunding des Jahre 2012

Crowdfunding des Jahres 2012

Crowdfunding des Jahres 2012

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und vor den Feiertagen sind diverse Fundings ausgelaufen, einige andere laufen noch. Zum Jahresende gibt es viele Jahresrückblicke und in vielen Kategorien werden die Top-Performer des Jahres gewählt.
Da kann es sicher nicht schaden, wenn auch auf Crowdstreet ein Funding herausgehoben wird, dass aus meiner ganz subjektiven Sicht, das Crowdfunding des Jahres sein soll.

Meine Wahl fällt hierbei auf das Funding von

PHILIPPE DUBOIS & FILS SA (mehr zu Firma und Funding im Interview aus dem dem September)

Die Gründe für den Titel Crowdstreet Crowdfunding des Jahres sind:

1.) Es gibt Aktien, also echtes Equity und kein gefühltes
2.) Die Einstieghürde ist mit 500 Franken nicht allzu hoch
3.) Der Wert der Perks ist einfach gigantisch und übertrifft den Wert des Invests
4.) Ich bin Uhrenfan
5.) Das Funding ist noch nicht vorbei, man kann noch potentiell bis zum 31.12.2012 dabei sein.
Ich denke, dass insbesondere Punkt 1.) ein wichtiges Kriterium sein wird für den Gewinner im nächsten Jahr. Sicherlich wird die Auswahl diesbezüglich im kommenden Jahr deutlich größer sein – national wie international. Ferner nehme ich mir vor, dass nach einem Gewinner aus der Old Economy in diesem Jahr das nächste mal eine Funding gewinnen wird, dass zur Finanzierung eines disruptiven Geschäftsmodell durchgeführt wird. Ich bin gespannt, was uns da in den nächsten zwölf Monaten erwartet!

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.