Neue (Equity Based) Crowdfunding-Plattform für Health-Startups

HealthFundr - Logo

HealthFundr – Logo

VentureBeat meldete am Donnerstag, dass mit Healthfundr eine Crowdfunding-Plattform zur Finanzierung von HealthCare-Startups gelauncht habe. Auf der Plattform können ausschließlich akkreditierte Investoren in Startups in diesem boomenden Sektor (digital health, health IT, and diagnostic and medical devices) investieren.
Zum Start präsentiert HealthFundr drei Firmen. Im Unterschied zu ähnlich gelagerten Plattformen wie TheFundersClub oder CircleUp konzentriert man sich allerdings auf Later Stage Companys, die schon etwas vorzuweisen haben und nun größere Summen Kapital akquirieren wollen.
Gründer Jared Iverson will Healthfundr zum wichtigsten Finanzierungsvehikel für die kapitalsuchenden Heath-Startups im avisierten Segment machen.

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Neue (Equity Based) Crowdfunding-Plattform für Health-Startups

  1. Hallo Klaus-Martin,

    im Bereich Health-Care tut sich ja einiges. Ein Grundgedanke ist, Forschungsgelder in Nischen für sehr seltene Krankheiten zu lenken, an denen die Gesundheitsindustrie kein Interesse hat, weil es zu weinig Krankheitsfälle gibt. Lobenswert finde ich auch Consano, habe das mal hier zusammengefasst:

    http://parabanking.blogspot.de/2013/05/harness-power-of-crowd.html

    Es gibt viele schöne Beispiele dafür, was die Macht der Vielen vermag.