Best Practise-Beispiel für Crowdinvestor-Relations: Blitz-Interview mit Thomas Steinemann (DuBois et fils)

PHILIPPE DUBOIS & FILS SA

Thomas Steinemann (PHILIPPE DUBOIS & FILS SA)

Aufgrund eines Lesertipps in Bezug auf die vorbildliche (Crowd)Investor-Relations Aktivitäten bei DuBois et fils habe ich ein Blitz-Interview mit Thomas Steinemann geführt. Mein Dank gilt dem Tippgeber und natürlich Herrn Steinemann, dass er hier im Blog abermals Rede und Antwort steht.

Klaus-Martin Meyer: Herr Steinemann, aus dem Kreis Ihrer Aktionäre wurde mir zugetragen, dass Sie eine sehr gute Investors Relation-Arbeit machen. Was tun Sie, dass Ihre Crowd so zufrieden ist? Continue reading

„Lendstar ist ein Social Lending-Netzwerk und bietet eine Alternative zu bestehenden Finanzsystemen.“ – Interview zum Seedmatch-Funding mit Jennifer Fizia

Lendstar

Klaus-Martin Meyer: Jennifer, Du bist bei Lenstar für PR und Social Media zuständig. Könntest Du dich un Euer Startup bitte kurz einmal vorstellen?

Jennifer Fizia: Lendstar ist ein Social Lending-Netzwerk und bietet eine Alternative zu bestehenden Finanzsystemen. Mithilfe der kostenlosen Lendstar-App leihen sich Freunde, Bekannte, Familienmitglieder untereinander Geld. Einfach, schnell und sicher. Die User brauchen nicht mehr auf den teuren Dispokredit ihrer Bank zurückckgreifen, sondern leihen sich das Geld für den Augenblick zinsfrei von Menschen, denen sie vertrauen. Zudem bauen wir bei Lendstar auf eine starke Kommunikation zwischen den Usern. Um dies zu ermöglichen, können die User per Foto und Kommentar beschreiben, wofür sie das Geld benötigen. Wir legen sehr viel Wert auf die soziale Interaktion. In naher Zukunft können die User zudem in Echtzeit Geld transferieren und beim Online- oder Offline-Shopping mit unserer Lendstar Kreditkarte bezahlen. Continue reading

“ Unser Team baut auf über 60 Jahre Erfahrung im Bereich Unternehmensfinanzierung“ – Im Gespräch mit Dr. Martin Bartels (Lightfin)

Lightfin

Klaus-Martin Meyer: Herr Dr. Bartels, Sie sind Head of Marketing der LightFin GmbH. Können Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Martin Bartels: Gründer der LightFin GmbH sind Dr. Kay-Michael Schanz und Prof. Dr. Bernd Freisleben. Diese stehen für umfassende Erfahrung in den Bereichen Venture Capital und Unternehmensfinanzierung sowie IT. Ich selbst habe viele Jahre in einer deutschen Großbank gearbeitet, insbesondere in den Bereichen Investment Banking und Asset Management. Continue reading

Arbeitswelt Crowdfunding-Plattform II: Interview mit Jakob Carstens (Head of Marketing bei Seedmatch)

Jacob Carstens

Klaus-Martin Meyer: Herr Carstens, Sie sind der Head of Marketing bei Seedmatch. Könnten Sie sich bitte kurz vorstellen?

Jakob Carsten: Wie sich die Startups bei Seedmatch präsentieren, was sie in ihren Videos sagen, wie wir sie in unseren eigenen Kommunikationsmitteln darstellen – dabei unterstütze ich mit meinem Team. Ich bin jetzt seit genau einem Jahr bei Seedmatch und sorge dafür, dass unsere Fundings gut laufen und unsere Investoren das bestmögliche Investmenterlebnis haben. Continue reading

„Ein Crowdinvestment hingegen ist gerade bei einem Consumer-Produkt wie 5 CUPS sehr spannend.“ – Interview mit Patrick Ulmer und Ingo Schröder (5 CUPS and some sugar GmbH)

5CUPS and some sugar

Klaus-Martin Meyer: Herr Ulmer, Herr Schröder, Sie sind Geschäftsführer der Firma 5 CUPS and some sugar GmbH. Könnten Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen.

Patrick Ulmer: Bei 5 CUPS and some sugar bekommt man seinen persönlichen Lieblingstee. In unserem Onlineshop kann man aus mehr als 50 hochwertigen Zutaten eigene Teekreationen erstellen, sich seine Verpackung aussuchen und seiner Teemischung einen eigenen Namen geben, der dann den Anhänger der Verpackung ziert. Continue reading

„Fundsters war für uns von Anfang an der verlässlichste Partner.“ – Interview mit Marcus Wech zum Fundsters-Funding für die KÜCHENFAB GmbH

Küchenfab

Klaus-Martin Meyer: Herr Wech, Sie sind geschäftsführender Gesellschafter der Firma KÜCHENFAB GmbH. Könnten Sie sich und ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Marcus Wech: Seit über 20 Jahre bin ich in der Möbel- und Küchenbranche in verschiedenen Unternehmen in ganz Deutschland tätig. Ich habe das Thema Küchen von der Pieke auf gelernt. Seit Oktober 2012 haben Andrea – Sie ist nicht nur meine Geschäftspartnerin – und ich nun unseren eigenen Küchenladen und wir wollen die Dinge anders und in unseren Augen einfach besser machen. Das sagen wir nicht nur so, sondern leben das auch. Wir machen Küche zum Lifestyleprodukt. Unsere Kunden werden nahezu Fans der KÜCHENFAB. Wir haben noch weit nach dem Küchenkauf ja fast ein freundschaftliches Verhältnis mit den meisten Kunden. Wir veranstalten neben Kochabenden auch kulturelle Events. Da trifft man sich immer wieder. Das bringt Zufriedenheit und auch immer wieder neue Kunden. Continue reading