Crowdcube informiert eigene Investoren

crowdcube

crowdcube kommuniziert gute Nachrichten ohne auf Finanzdaten einzugehen.

In einer Email an die eigenen Investoren hat Crowdcube einige positive Neuigkeiten vermeldet ohne dabei auf Finanzkennzahlen einzugehen. Man habe die (Software-) Entwicklungsabteilung personell aufgestockt. Das Ergebnis seinen neue Features wie “overfunding” und “alternativ bid”, die gut aufgenommen worden wären.

Auch operativ ist man augenscheinlich gut unterwegs. Man wachse im Monat um 2000 neue Teilnehmer auf der Plattform und der August war mit einem Funding-Volumen von über 2.000.000 GBP der bisher beste Monat in der Firmengeschichte. Trotz der guten Entwicklung sei man sich bewusst, dass man neue nachhaltige “revenue streams” erschließen müsse – ohne darauf einzugehen, in welche Richtung man hier denke.

Für die nächsten Wochen wurde eine weitere Email an die eigenen Aktionäre angekündigt, die auch Aufschluss über Finanzdaten geben soll. Dies ist ein längst überfälliger Schritt. Sollte sich zwischenzeitlich neue Erkenntnisse aufgrund einer Mailanfrage von Crowdstreet ergeben, dann wird dieses Posting entsprechend upgedatet.

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar