Money & Co. – Nicola Horlick alias “City Superwoman” will neue UK-Crowdfunding-Plattform gründen

Crowdstreet-News

Nickola Horlick, die erste “Superwoman” der City ist eine sehr bekannte Fund Managerin in Großbritannien. Sie wurde nicht nur zur Superwoman gekürt, weil sie Managin Director von Morgan Grenfell UK wurde, der Investmentbank, die 1990 von der Deutschen Bank gekauft wurde. Die Presse fand es bemerkenswert, dass die Dame nebenbei auch noch sechs Kinder großzog.

Dieses Jahr machte Horlick erste eigenen Erfahrungen mit dem Thema Crowdfunding. Via Seedrs finanzierte sie die Filmfirma Glentham Capital, deren Chairman Horlick ist. Das Funding hatte ein Volumen von 150.000 GBP. Das Crowdfunding wurde innerhalb von 22 Stunden geschlossen.

Angesichts des schnellen Erfolges hat Horlick offenbar Blut geleckt. Mit Money & Co. will “Supewoman” nun Anfang kommenden Jahres eine eigene Crowdfunding-Plattform starten.

Die Anzahl der CF-Plattformen steigt also auch im UK.

Bereits aktiv sind:

www.Crowdcube.co.uk – First Mover und Platzhirsch seit 2011

www.Seedrs.com – Zweitwichtigster CF-Marktplatz im UK

www.BanktoTheFuture.com – Führt aktuell ein Eigenfunding mit dem Fundingziel von 2.000.000 GBP durch

www.AngelsDen.com – Führt Crowdfundings begleitet durch Events durch

www.FundtheGap.com – Startete im Januar und wurde im August aufgekauft. Plattform scheint aber aktuell nicht aktiv zu sein

www.SyndicateRoom.com – Hybride Plattform, auf der Crowdinvestoren zusammen mit erfahrenen Business Angels investieren können

www.abundancegeneration.com – Crowdfunding für erneuerbare Energien

www.crowdbnk.com – eine mir bisher auch noch unbekannte Plattform

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.