ShowmeCats – Das vielleicht aussichtsreichste Crowdfunding aller Zeiten!

showmecats

Bösen Zungen meinen, dass Facebook nur erfunden wurde, um Katzenfotos mit der Welt teilen zu können. Zyniker sind sogar der Auffassung, dass sogar das Internet eigentlich nur dafür da ist, damit alle Welt die Bilder der beliebten Vierbeiner zur Kenntnis nehmen. Auf Facebook soll es Millionen von Katzenprofilen geben. Und weil Facebook ja bekanntermaßen so etwas wie ein Reich des Bösen ist, löscht das Social Network systematisch Katzenprofile und die Katzeneltern verlieren damit ihr digitale Erinnerung an die lieben Haustiere.

ShowmeCats will da Abhilfe schaffen, ein eigenes soziales Netzwerk für Katzen. Und was könnte ein heißeres Investment als Facebook oder Twitter selber sein? Dies kann eigentlich nur ein social network für Pussy Cats sein. Wer wollte da nicht dabei sein?

GrowthFunders macht dies möglich. Mit moderaten 100 GBP kann man dabei sein. ShowmeCats sucht insgesamt 50.000 GBP. Das ist so gut wie nichts, wenn man bedenkt, dass rund 90.000.000 Menschen allein in den USA und im UK eine Hauskatze haben. Und es gibt ja noch so viele andere Länder auf der Welt…

Fazit: ShowmeCats ist ein Crowdfunding, wo man einfach dabei sein muss. 😉

 

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar