FundedByMe und GamCrowd erhalten Millionen

FundedByMe

FundedByMe informierte heute Mittag seine Crowdinvestoren, dass man einerseits eine Kapitalrunde mit zwei Angel Investoren abgeschlossen habe und darüber hinaus ein “multi-million investment” von einem Media Fund akquirieren konnte. Über die Höhe wurden leider keine Angaben gemacht, auch nicht, ob auch in Euro oder Dollar ein Millionen Level erreicht wurde oder nur in Schwedischer Krone.
Immerhin wurden die Aktionäre darüber informiert, dass die aktuellen Kapitalmaßnahmen zu einer geringeren Bewertung als beim Crowdfunding realisiert wurde. Die Crowd soll lobenswerter Weise mit B-Aktien kompensiert werden. Für die weitere internationale Expansion bzw. die Stärkung des Heimatmarktes in Schweden werden die neuen Finanzmittel ganz sicher nützlich sein. In Kürze wird es hier im Blog hoffentlich ein kurzes Interview zu den Neuigkeiten bei FundedByMe geben. Übrigens gibt es ab morgen auch eine weitere Möglichkeit für die Crowd, in FundedByMe zu investieren.

GamCrowd sichert sich Millionen

GamCrowdDie britischen Nischen-Plattform GamCrowd, die sich der (crowd-) Finanzierung von Geschäftsmodellen im Glücksspielsektor widmet, hat sich ebenfalls Millionen gesichert. Bis zu 5 Millionen GBP werden von Centurion Solutions bereitgestellt. Hierbei geht es allerdings nicht um ein Investment in GamCrowd selber, sondern um Investments auf der Plattform in Glückspiel-Startups. Centurion hat sicher aber auch eine Option gesichert in GamCrowd selbst zu investieren, wenn die Gesellschaft Kapital suchen sollte.

Nach dem Crowdcube Venture Fund wird im UK also ein zweiter Fond auf einer Crowdfunding-Plattform finanzielle Mittel platzieren. Dieses Beispiel belegt einmal mehr, dass der Finanzplatz UK eine enorme Potenz hat, von der auch die Crowdfunding-Szene stark profitiert.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar