Commerzbank wacht auf in Sachen FinTech – Relevant für die Crowdfunding-Szene?

Main Incubator

Diverse Male wurde hier im Blog die Arie gesungen, dass die etablierte Bankenwelt nicht in adäquater Weise auf disruptive Startups reagiert, die in den Jagdgründen von Banken und Sparkassen wildern. Bisher waren als Kapitalgeber dieser Startups eher Venture Capital-Firmen etc. unterwegs. Doch der Einstieg von Google – einem branchenfremden Powerhouse – bei Lending Club dürfte ein erster ernst zunehmender Weckruf für die Banken gewesen sein.

Einen sinnvollen Schritt in die richtige Richtung unternimmt nun die Commerzbank, wie heute auf Deutsche Startups nachzulesen ist. Mit Main Incubator schickt die Großbank ein Vehikel ins Rennen, dass Firmengründungen im Bereich FinTech unterstützen wird.

Die eigene Motiviation beschreibt der Inkubator wie folgt:

Hoher Wettbewerbsdruck, veränderte regulatorische Rahmenbedingungen und sich wandelnde Kundenbedürfnisse drängen Banken heute dazu, ihre Geschäftsmodelle grundlegend zu erneuern.

Wir sind überzeugt, dass Innovationen der Schlüssel für diesen Transformationsprozess sind. Eine enge Zusammenarbeit von Banken mit Startups und Entrepreneuren bietet dafür eine optimale Basis.

Der main incubator ist gemeinsam mit der Commerzbank die Nummer 1 für Visionäre im Banking. Wir gestalten den Wandel der Finanzdienstleistungsbranche und fördern bahnbrechende Ideen, kreative Konzepte und innovative Lösungen.

Zu den Innovationen, denen man aktiv unter die Arme greifen will, gehören u.a. peer-to-peer-Financing Ansätze. Damit ist der Incubator möglicherweise auch für die hiesige Crowdfunding-Szene von Relevanz. Dabei stellt der Incubator nicht nur Kapital zur Verfügung, sondern auch seine Infrastruktur und den Zugang zu Millionen von Privat- und Firmenkunden.

Man darf gespannt sein, welche Aktivitäten der Inkubator in Zukunft entwickeln wird. Hier lohnt sicher eine aufmerksame Beobachtung!

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Commerzbank wacht auf in Sachen FinTech – Relevant für die Crowdfunding-Szene?

  1. Pingback:Was mich am 28.03.2014 interessiert