Zencap – Rocket macht einen weiteren p2p-Marktplatz auf

Rocket Internet

Über Deutsche Startups wird über eine – aus meiner Sicht faustdicke Überraschung – aus dem Hause Rocket Internet hingewiesen. Kaum ist Lendico ausgerollt und ein internationaler Markt nach dem anderen angegangen, eröffnet der Inkubator mit Zencap einen weiteren p2p-Kreditableger, nämlich Zencap.

Zencap richtet sich an mittelständische Firmen

Während Lendico den Markt für Privatkredite beackert, richtet sich Zencap an Firmenkunden. Eine Erweiterung um dieses Segment bei Lendico hätte freilich weniger überrascht. Es sollen Kredite bis zu 150.000 Euro realisiert werden, Anleger sind ab Summen von 1000 Euro dabei.

„Wir verschaffen soliden Mittelständlern die nötigen Finanzmittel – schneller, einfacher und transparenter als bei der Bank“, zitiert die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung die beiden Zencap-Geschäftsführer Christian Grobe und Matthias Knecht. Viel mehr Informationen gibt der Vorschauartikel der FAS leider nicht her. Es lohnt sicher der morgige Kauf der Zeitung, um mehr zu erfahren.

Während Lending Club – das postulierte Vorbild für Lendico – neuerdings neben den Privatkunden auch die Geschäftskunden angeht, wählt Rocket Internet offensichtlich eine andere Strategie. Man darf gespannt sein, wie schnell das Thema ausgerollt wird.

In Deutschland dürfte sich vor allem Finmar durch den Schritt der Samwers unter Druck gesetzt fühlen.

Update 30.03: Die Lektüre des vollständigen Artikels in der FAS gibt keine weiteren wichtigen Neuigkeiten in Bezug auf Zencap. Banker sollten den Beitrag aber durchaus aufmerksam lesen, da gut zusammengefasst wird, aus welchen Ecken überall neue Konkurrenz auftaucht.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.