Prosper vermittelt 100 Millionen Dollar im April und sackt 70 Millionen ein

Der Newsflow im Crowdlending-Business ebbt nicht ab. Nachdem wir hier in den letzten Tagen insbesondere von Lending Club berichten konnten, zieht nun Prosper nach. Im April vermittelt die p2p-Plattform für Kredite in Höhe von 100 Millionen Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr und gegenüber den Vormonat immer noch von 30 Prozent. Nach eigenen Angaben realisiert man damit ein Drittel des Marktes für p2p-Kredite.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass Prosper kürzlich eine Kapitalrunde in Höhe von 70 Millionen Euro abgeschlossen hat, die von Francisco Partners angeführt wurde. Mit diesen Mitteln sollten die Voraussetzungen für weiteres dynamisches Wachstum geschaffen worden sein.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar