Wird Youtube Crowdfunding-Funktionalität integrieren?

YouTube

In einem Blogbeitrag hat Youtube einen Einblick in mögliche zukünftige Aktivitäten gegeben. Solche Blogbeiträge mit Ankündigungen dienen natürlich auch dem Zweck, die Stimmung der Community in Bezug auf künftige Entwicklungen einzustimmen. Setzt Google die Ankündigung tatsächlich um, dann wird Google sich via Youtube ein Stück vom Kuchen des Crowdfunding-Marktes sichern und den Youtubern über Adsense hinaus, eine weitere Option zur Monetarisierung bzw. Finanzierung ihrer Inhalte bieten.

Sicherlich will Youtube kein zweites Kickstarter werden. Zielrichtung wird sein, Youtubern, die bisher per Crowdfunding Inhalte finanziert haben, in die Lage zu versetzen, diese Crowdfundings nicht mehr außerhalb von Youtube stattfinden zu lassen, sondern direkt auf Youtube, da wo die Kreativen bereits ihre Fans also ihre “Crowd” haben.

Natürlich wird es nicht auszuschließen sein, dass diese Funktionalitäten auch von Usern genutzt werden, die sonst über Kickstarter und Co. gegangen wären. Das wird man sehen, sobald Youtube die angekündigten Features tatsächlich umsetzt.

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.