Protonet – Die Dynamik ist zurück!

protonetHeute spiele sich auf Seedmatch eines der spektakulärsten Crowdfundings auf dem deutschen Markt ab. In kürzester Zeit spielte Protonet in seinem zweiten Funding in wenigen Stunden die Rekordsumme von 1,5 Millionen Euro ein. Das Crowdfunding belegt den zweiten Platz in der “ewigen Bestenliste” der deutschen Crowdfundings ein.

Die Schwarmfinanzierung war ganz offenbar gut vorbereitet. Die Nachfrage war so groß, dass zwischenzeitlich die Server durchrauchten. Schon das erste Funding von Protonet legte ein Atem beraubendes Tempo vor. Im Crowdstreet-Interview wurden die Anleger für das zweite Funding damit motiviert, dass es möglicherweise die letzte Möglichkeit für die Crowd sei, sich an Protonet zu beteiligen.

Aus der Sicht der Crowdstreet-Redaktion war diese Form der Motiviation freilich etwas voreilig. Denn das heutige Crowdfunding war so dynamisch und die Perks von Protonet im Hinblick auf zukünftige Vertriebsziele so dermaßen geschickt konstruiert, dass das Seedmatch-Funding die Blaupause für die nächste Finanzierung auf einer internationalen Crowdfunding-Plattform wie OurCrowd, Seedrs oder sogar AngelList sein sollte.

Es ist zu konstatieren, dass das Protonet die zuletzt scheinbar etwas lahmende Dynamik auf dem deutschen Crowdfunding-Markt zurück geholt hat. Auch die anderen Fundings, die aktuell auf Seedmatch laufen, wurden heute verstärkt von der Crowd mit Euros bedacht und dies z.T. mit signifikanten Summen.

Sofern in diesem Jahr z.B. durch Zalando und/oder Rocket Internet-Börsengänge neue Millionäre in großem Umfang geboren werden, dann werden wir eine zusätzliche Dynamik bei Crowdfundings erleben, auf die sich die gesamte Szene freuen kann.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar