Interview mit Christian Lutz Schoenberger zum Crowdfunding in Eigenregie für Stardrinx.de

stardrinxKlaus-Martin Meyer: Herr Schoenberger, Sie sind der Macher hinter Stardrinx.de. Könnten Sie sich und Stardrinx bitte kurz vorstellen?

Christian Lutz Schoenberger: Wir die „Schoen Gesehen Unternehmensgruppe“ sind eine Unternehmensgruppe aus Hamburg und beschäftigen uns seit knapp 10 Jahren mit dem Aufbau von Internet Plattformen (Start Ups) und Online Shops. Ich sehe mich als einen Gründer der ersten Stunde mit 16, 17 Jahren habe ich aus dem Jugendzimmer heraus die ersten Websiten gebaut (Flirtseite / Community/Foren) und mit Werbeeinnahmen meiner ersten Firma finanziert. Continue reading

Interview mit Alexander Heil zum SmartView360-Crowdfunding bei Seedmatch

smartview360Klaus-Martin Meyer: Alexander, Du bist bei SmartView360 für Sales & PR zuständig. Könntest Du dich und das Startup bitte kurz vorstellen?

Alexander Heil: Mein Name ist Alexander Heil, ich bin der kreative Kopf bei smartview360. Wir haben ein digitales Orderbook für den Fashion-Großhandel entwickelt, das Bestellvorgänge optimiert und enorme Ressourcen- und Zeiteinsparungen für mittelständische und große Modeunternehmen bringt. Die Fashionbranche ist DER Trendsetter mit einem Umsatz im Großhandel von über 40 Mrd.€, aber die Vertriebsprozesse sind eher old school. Es regieren immer noch Papier und Stift. Die Zettelwirtschaft ist zeitaufwändig und mit vielen Fehlern behaftet. Mit unserem Orderbook für iPads haben wir eine Lösung für die gesamte Fashionbranche, aber auch für viele andere Branchen entwickelt. Die ersten Erfolge und ein Umsatz von 100.000€ im letzten Jahr bestätigen uns in unserer Arbeit. Continue reading

London sieht sich als Crowdfunding-Hauptstadt der Welt

UK-NewsLondon macht auf dicke Hose und sieht sich selbst als “The World’s Crowdfunding Capital”. Die Politik brüllte das in Person des Finanzministers George Osborne in der letzten Woche geradezu heraus:

“We stand at the dawn of a new era of innovative finance. Setting the objective of the UK leading the world, London has become the world capital of crowdfunding. The technologies being developed today will revolutionize the way we bank, the way we invest, the way companies raise money. It will lead to new products, new services, new lenders.” Continue reading

Crowdfunding-Plattform Hubbub finanziert sich via Crowdcube

Help-Hubbub-with-Crowdfunding

Die britische Crowdfunding-Plattform Hubbub, die ihre Dienste für Universitäten, Fakultäten und andere Bildungseinrichtungen zur Verfügung stellt, bietet jetzt interessierten Crowdinvestoren 8,12% seiner Anteile für 250.000 GBP an. Damit bietet sich einmal mehr die Möglichkeit sich direkt an einer Crowdfunding-Plattform zu beteiligen. Continue reading

Interview mit Stefan Gerth zum Fundsters-Crowdfunding für Die Bewerbungsschreiber

BewerbungsschreiberKlaus-Martin Meyer: Du bist Geschäftsführer der Firma webschmiede GmbH. Via Fundsters habt Ihr gerade erfolgreich ein Crowdfunding für die-bewerbungsschreiber.de durchgeführt. Könntest Du dich und Eure Firma bitte kurz vorstellen?

Stefan Gerth: Hallo Klaus-Martin, erst einmal danke ich Dir recht herzlich für die Möglichkeit an dieser Stelle ein Interview geben zu dürfen. Also…wir sind Die Bewerbungsschreiber, ein Startup aus Bochum. Unsere Dienstleistung umfasst das Erstellen professioneller Bewerbungsunterlagen, d.h. wir formulieren Bewerbungsschreiben und Lebensläufe, formatieren diese, verwenden dabei eigens kreierte Designvorlagen und führen bei Bedarf auch Xing- oder LinkedIn-Analysen durch, um nur einen Teil unseres Produktportfolios zu nennen. Continue reading

Point Nine investiert in Bitbond, die Bitcoin-P2P-Kreditplattform

BitbondPoint Nine “The Angel VC” investiert 200.000 Euro Seed Money als Lead Investor unter Beteiligung des BillPay CEO in die Berliner Bitbond GmbH, die mit Bitbond.net einen p2p-Kreditmarktplatz auf Bitcoin-Basis betreibt. Crowdstreet war eines der ersten Medien, dass über Bitbond nach der Gründung in Form eines Interviews berichtete. Continue reading

ClearBooks will ohne Plattform 3,3 GBP einsammeln

ClearBooksWieder einmal lohnt der Blick in den UK. Die Cloud-Softwarefirma ClearBooks will über die eigene Webseite und ohne die Hilfe einer Crowdfunding-Plattform die ambitionierte Summe von 3,3 Millionen GBP akquirieren. 12 Tage vor Ende der Kampagne haben 227 Anleger bereits 579.996 GBP an Aktienkapital im Rahmen des “Cloud Fundings” gezeichnet. Ausgegeben werden bis zu 275.000 Aktien zum Preis von je 12 GBP. Continue reading

Weitere Gründe, warum es Sekundärmärkte braucht…

Sekundärmarkt

Auf die Gefahr hin, dass der geneigte Leser an dieser Stelle latent genervt wird, weil immer wieder auf dem Thema Sekundärmarkt herumgeritten wird, gibt es heute einen weiteren Beitrag zum Thema. Provoziert wird dieser durch zwei Sachverhalte, die sich auf Crowdcube abgespielt haben bzw. in Kürze abspielen werden. Continue reading

Kann man 100.000.000 GBP einsammeln, um die Presse zu demokratisieren?

LOTN-v4-FINALAm 07. August meldete der Guardian, dass die Initiative letsownthenews.org 100.000.000 GBP. Mit der Hälfte des Beitrages sollen The Times und The Sunday Times gekauft werden, die zweite Hälfte soll dann helfen, die beiden Blätter wieder profitabel zu machen. Freilich ist das ein wahrlich ehrgeiziges Vorhaben. Eine wichtige Motivation des Vorhabens ist der Sachverhalt, dass sich 80% der britischen Presse in der Hand von nur fünf Familien befinden. Aber kann man über ein Crowdfunding die britische Presse demokratisieren? Und würde Rupert Murdoch überhaupt verkaufen? Fragezeichen sind also angebracht. Nichtsdestowenigertrotz haben ca. 800 Supporter immerhin schon eine knappe Viertelmillionen Pfund zugesagt.

„Musicstarter.de wird Deutschlands erstes Crowdfunding Musiklabel.“ – Interview mit Jörg Koshorst

musicstarterKlaus-Martin Meyer: Jörg, Du bist Geschäftsführer von Musicstarter. Könntest Du Dich und Musicstarter bitte kurz vorstellen?

Jörg Koshorst: Meine Name ist Jörg Koshorst, ich bin 35 Jahre alt und seit 3 Jahren Geschäftsführer des Musiklabels Musicstarter. Davor war ich jahrelang als A&R Manager für Universal Music und als Marketing Manager für das Bertelsmann Label BMG tätig. Mit Musicstarter erweitern wir unsere Label Tätigkeit hin zum Musik Crowdfunding. Musicstarter.de wird Deutschlands erstes Crowdfunding Musiklabel. Continue reading