“Sekundärmarkt” entwickelt sich zum Traffic-Treiber von Crowdstreet.de

SekundärmarktEs herrscht ganz offenbar reges Interesse am kleinen Sekundärmarkt bzw. Anzeigenmarkt von Crowdstreet.de auf dem Käufer oder Verkäufer ihre Crowdfunding-Angebote bzw. Gesuche inserieren können. Die betreffende Seite ist nach der Startseite der am stärksten frequentierte Bereich des gesamten Webauftritts und macht rund 10 Prozent des Gesamttraffics aus. Für die kurze Zeit der Existenz ein ganz ordentlicher Wert.

Aufgrund der inzwischen recht zahlreichen Inserate wurde der Bereich nun etwas erweitert, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten. Für die beiden Crowdfunding-Plattformen Companisto und Seedmatch (alphabetische Reihnefolge) wurde jeweils ein eigenes Board eingerichtet. Dies sollte helfen, dass man keine Angebot übersieht. Eine zusätzliche Spalte für eine Verhandlungsbasis wurde ergänzt.

Inserenten sollten keine Wunder erwarten, aber es sind nach eigenen Erfahrungen und dem Feedback, dass die Redaktion erhalten hat, bisher rund ein Dutzend Transaktionen abgewickelt worden. Es kann also nicht schaden, wenn man sein Gesuch oder Angebot aufgibt.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar