Crowdfunding-News des Tages

Crowdstreet-NewsHeute gibt es mindestens drei bemerkenswerte Crowdfunding-News zu berichten. Am meisten Aufsehen in der deutschen Szene wird sicher erregt haben, dass bei Companisto das Abstimmungsergebnis bezüglich eines möglichen Exits an einen Investoren negativ beschieden wurde. In der Konsequenz wird die Crowd als Investor bei Companisto also erhalten bleiben und das obwohl ein potentieller Gewinn von immerhin 100 Prozent auf den Einstandspreis möglich gewesen wäre. Weil die Mehrheit ablehnte, kommt kein Deal mit dem Investor zustande. Der Kauf von einzelnen Anteilen kommt für den Investor offenkundig nicht infrage, da der Aufwand des Aufkaufs vieler kleiner Anteile zu aufwändig sei. Wer für ja gestimmt hat, ist eingeladen auf Crowdstreet eine Verkaufsgesuch zu inserieren…

Neue Crowdfunding-Plattform im Oldenburger Müsterland

Neuigkeiten gibt es auch in der Provinz. Im beschaulichen Vechta ist heute die neue Crowdfunding-Plattform Regio-Invest-Nord an den Start gegangen. Drei erste Projekte werden vorgestellt, die sich in der “Volksabstimmung” befinden. Bei den ersten drei Projekten geht es um die Themen Verpackung, Fußball-Billard sowie Software und Beratung. Das Prozedere ist auf jeden Fall neu. Während der Volksabstimmungsphase sind die User der Plattform eingeladen, eine Projektskizze des Startups für fünf Euro zu kaufen. Man darf gespannt sein, ob eine solche Zahlungsbereitschaft existiert.

Zeiter p2p-IPO in den USA

Die dritte Meldung kommt aus den USA. Dort ist mit OnDeck das zweite p2p-Unternehmen erfolgreich an die Börse gegangen. Die Aktien wurden zu zehn Dollar ausgegeben. Der erste Kurs lag deutlich höher bei 28 Dollar. Nachdem in der letzten Woche LendingClub seinen IPO feierte, können Investoren jetzt schon so etwas wie ein Mini-Portfolio zum Thema Crowdlending aufbauen. Das Emissionsvolumen von OnDeck betrug satte 200 Millionen Dollar. Damit wird man in punkto Wachstumstempo abermals einen Gang hoch schalten können.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.