Elefantenrunde: LendingClub und Alibaba gehen zusammen ins Bett

LendingClub AlibabaDie beiden Börsendebütanten Alibaba und LendingClub haben eine exklusive und mehrjährige Kooperation geschmiedet, die über zwei starke Arme verfügt. Alibaba ist Chinas größter Internetkonzern, der vor Kraft nur so strotz und LendingClub ist der größte p2p-Marktplatz der Welt. Man sollte meinen, wo zwei solch potente Elefanten gemeinsam auftreten, da wächst kein Gras mehr.

Alibaba zielt auf Absatzfinanzierung für die Marktplatzteilnehmer ab

Mit Hilfe dieser Kooperation sollen US-Firmen mit Kreditlinien zwischen 5000 und 300.000 Dollar ausgestattet werden, um auf dem Alibaba-Marktplatz Produkte aus China einzukaufen. Die Zinsen sollen zwischen 0,5% und 2,4% liegen. Auf diese Weise will man viele Tausend kleiner Firmen erreichen, die ihre Waren aus China beziehen. Die Motivation ist also klar. Alibaba will mit der Förderung von Kreditlinien den Absatz über seinen Internetmarktplatz stimulieren. Werden diese Kredite über LendingClub wiederum günstiger angeboten als von Banken, dann kann sich hieraus auch ein Kundenbindungsargument für Alibaba ergeben. Für LendingClub ergibt sich auf der anderen Seite unter dem Stichwort suppe-chain financing einen neues Betätigungsfeld.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar