OurCrowd stellt Top-Banker ein

Crowdstreet-News Mit ist es OurCrowd gelungen, einen ausgewiesenen Fachmann aus der Bankenbranche zu akquirieren. Anthony DeChellis war CEO Private Banking Americas bei Credit Suisse und zuvor in leitender Funktion im Private Wealth Management bei der UBS sowie im Private Banking for Merrill Lynch in Europa tätig. Mehr Stallgeruch kann man sich in der Bankenwelt kaum erarbeiten.

Banker hört die Signale…

Mit derartigen Personalrekrutierungen werden natürlich diverse Signale in die Finanzwelt übermittelt. OurCrowd traut sich etwas zu und ist in der Lage solche Hot Shots für sich zu gewinnen. Anthony DeChellis hat offensichtlich Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und entscheidet sich offensichtlich aus Überzeugung für ein Startup, dem er seinerseits eine ganze Menge zutraut.

Zu der Personalie ist im OurCrowd folgendes zu lesen: “Anthony DeChellis has joined OurCrowd because equity crowdfunding has become a major force in disrupting the future of capital markets. Crowdfunding is now competing with traditional sources of capital by delivering more efficient investment flows driven by transparent and collaborative processes. DeChellis, who ran wealth management businesses at three of the world’s largest banks, now brings to OurCrowd his critical global perspective and proven industry leadership.”

Neben den Signalen an die Investoren und an andere Crowdfunding-Plattformen ist der Schritt von Anthony DeChellis auch eine Botschaft an seine Ex-Kollegen, die nicht überhört werden wird…

Markiert mit .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.