GamCrowd kommt mit „GamCrowd SEIS fund“

GamCrowdNach Crowdcube und Seedrs ist GamCrowd die dritte britische Crowdfunding-Plattform, die Fondvarianten für interessierte Crowdinvestoren ankündigt. Genau wie Crowdcube hat sich auch der auf den Gambling-Sektor spezialisierte Marktplatz hierzu mit einer Investmentgesellschaft zusammen getan. In diesem Fall managt die Firma Innvotec das Kapital der Anleger. Zielgruppe sind vor allem Investoren, die im UK Steuern zahlen:

Targeted at UK Tax payers, SEIS is a very generous tax allowance, which the UK Government has introduced to encourage investment in early stage businesses. SEIS:
• Allows UK Tax payers to claim 50% of the investment back right away
• Returns are exempt from Capital Gains tax
• Any losses are claimable against the highest rate of income tax paid and also against certain Capital Gains Tax liabilities. Thus in the event of any loss, a higher rate tax payer can claim a minimum of 72.5% of the investment back from HMRC but may be eligible for up to 100.5% of the money invested back.

GamCrowd vertritt die Auffassung, dass ein Fond eine geeignete Option ist, um die Risiken und Chancen im Glücksspielsektor für die Crowd adäquat zu streuen. GamCrowd wird den von der FCA autorisierten „UK Alternative Investment Fund Manager“ aktiv bei der Auswahl geeigneter Beteiligungsmöglichkeiten unterstützen.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar