Französischer Crowdlending-Anbieter mit acht Millionen Euro Kapitalrunde

Der französische p2p-Kreditmarktplatz unilend hat bekannt gegeben, dass man eine Kapitalrunde in Höhe von acht Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen habe. Das Kapital wurde von BPI France – einem staatlichen Investment-Fond -, 360 Capital Partner und Ventech gezeichnet. Unilend wurde erst im Jahr 2013 gegründet im Vorgriff auf die im Folgejahr in Beton gegossene Regulierung. Darauf folgte ein schnelles Wachstum. Auf der Plattform sind 4000 Kapitalgeber aktiv. Mit der Groupama Bank konnte man einen Partner aus der old banking economy gewinnen, die in den kommenden vier Jahren auf dem Marktplatz 100 Millionen Euro platzieren wollen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.