FundingCircle plant börsenotierten p2p-Investmentfonds

funding-circleNach Angaben der Financial Times plant die größte britische p2p-Plattform FundingCircle die Auflegung eines 150 Millionen GBP schweren Investmentsfonds, der an Börse notieren soll. Damit wäre FundingCircle der erste p2p-Marktplatzbetreiber, der einen eigenen Fond unterhält. Die Mittel aus dem Fund sollen auf den beiden Marktplätzen von FundingCircle (UK und USA) anlegen und eine Zielrendite von sechs bis sieben Prozent erreichen. Dieser Wert entspricht den Ergebnissen, die private Anleger auf FundingCircle im Mittel erzielen. Interessanter Weise wird der Investmentfond keine Gebühren verlangen. Continue reading

Seedrs & Crowdcube mit großen Fundings in eigener Sache

UK-News

Seedrs informierte heute morgen die eigenen Aktionäre, dass man eine 10 Millionen GBP Series A-Runde unter Führung von Woodford Patient Capital Trust (WPCT) und Augmentum Capital realisiert habe. Beide Partner investieren zusammen 7,5 Millionen GBP. Die verbleibenden 2,5 Millionen kann die Crowd in Kürze über Seedrs investieren. (Wer dabei sein will und noch nicht registriert ist, kann das gern zur Unterstützung von Crowdsreet hier nachholen.). Die zugrunde gelegte (post money) Bewertung liegt bei 30 Millionen GBP. Continue reading

„Die Crowd-Investoren können sich auf qualitativ hochwertige Start-ups freuen.“ – Interview mit René Seifert zum Start von Venturate

VenturateKlaus-Martin Meyer: Herr Seifert, Sie sind Gründer und Vorstand der Venturate AG. Könnten Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen?

René Seifert: Mein Name ist René Seifert und bin seit Jahren als Unternehmer, Business Angel, Mentor und Berater aktiv. Digitale Business-Themen sind mein Steckenpferd. Dass Venturate mit einer innovativen Crowdfunding-Plattform startet (ab dem 29. Juli), ist daher kein Zufall. Unser Alleinstellungsmerkmal in Deutschland heißt “Curated Crowdfunding”. Die Idee ist sehr simpel: Bislang bieten Crowdinvesting-Plattformen Kleinanlegern die Möglichkeit an, in Start-ups zu investieren. Dasselbe bieten wir bei Venturate auch – aber mit einem gewaltigen Unterschied. Die Start-ups auf unserer Plattformen haben bereits einen professionellen Investor, einen so genannter Deal Captain. Dieser hat den Businessplan des Start-ups auf Herz und Nieren geprüft hat und selbst investiert. Continue reading

Interview mit Andreas Dubrow zum Crowdfunding für Decimo auf FunderNation

decimoKlaus-Martin Meyer: Andreas, Du bist Geschäftsführer der Decimo GmbH. Könntest Du dich und die Firma bitte kurz vorstellen?

Andreas Dubrow: Ich bin Dipl. Wirtschaftsingenieur und habe mehr als acht Jahre Erfahrung im Factoring Geschäft.
Decimo bietet Selbstständigen und kleinen Unternehmen eine einfache und schnelle Online-Lösung zur Vorfinanzierung und zum Management von Rechnungen (Factoring). Continue reading

RateSetter gräbt sich in weiteren Point of Sale ein

RateSetterLogoGefühlt täglich gibt es Meldungen, dass Banken, Fondgesellschaften, VCs oder Family Offices hunderte von Millionen Dollars auf Plattformen wie Lending Club und Co. ausschütten. Da fragt sich der geneigte Beobachter der Szene, wo kommen eigentlich die Kreditnehmer her, die dieses Geld ausleihen sollen. Ausschließlich auf den eigenen Marktplätze kann so viel Geld sicher nur schwer untergebracht werden. Dass dem so ist, dafür gab es in der Vergangenheit schon den ein oder anderen Fingerzeig. RateSetter lieferte die Kredite für CommuterClub und Zopa für Flowgroup-Kunden (Heizungskauf) und Uber-Fahrer (zum Autokauf). Continue reading

Naturbursche: Interview zum aktuellen Companisto-Crowdfunding

NaturburscheLogoKlaus-Martin Meyer: Britta, Du bist bei der Naturbursche Getränke GmbH als Geschäftsführung Vertrieb aktiv. Dagmar, Du bist für Geschäftsführung Finanzen, Disposition und Controlling zuständig. Könntet Ihr euch und die Firma bitte kurz vorstellen?

Britta Henkelmann: Mein Name ist Britta Henkelmann, ich verantworte den gesamten Bereich Vertrieb bei Naturbursche. Zuvor habe ich jahrelang in Unternehmen der Getränkebranche gearbeitet, zuletzt in Führungspositionen.

Dagmar Hemschenherm: Mein Name ist Dagmar Hemschenherm, ich bin IT-Expertin und bin für Finanzen, Disposition und Controlling zuständig.

Britta: Naturbursche ist Deutschlands erster Eistee, der nur mit Extrakten aus der Stevia-Pflanze gesüßt ist, so dass er 0g Zucker, 0g Fruchtzucker und nur eine Kalorie pro 100ml aufweist. Naturbursche enthält auch keine Süßstoffe chemischen Ursprungs. Wir vertreiben die Geschmacksrichtungen Weißtee-Kirche und Grüntee-Limette an. Ein kleiner Hinweis zu Stevia: Die Stevia-Pflanze wächst ursprünglich Paraguay und Brasilien. Die dortigen Ureinwohner nutzen es schon seit Jahrhunderten als Süßkraut. Seit 2011 ist der Extrakt der Pflanze als Süßstoff in der EU zugelassen. Continue reading

„RETURBO ist der führende Spezialist für den E-Commerce-Zweitmarkt.“ – Interview mit Simon Schmid zum aktuellen companisto-Crowdfunding

returboKlaus-Martin Meyer: Simon, Du bist Geschäftsführer der Firma RETURBO. Könntest Du dich und die Firma bitte kurz vorstellen?

Simon Schmid: Mein Name ist Simon Schmid und ich habe RETURBO im Jahr 2010 nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WHU – Otto Beisheim School of Management gegründet. RETURBO ist der führende Spezialist für den E-Commerce-Zweitmarkt. Mit RETURBO helfen wir Online-Händlern und Herstellen bei der Abwicklung ihrer Zweitmarktware. Neben Logistikservices erbringen wir für unsere Partner auch die Vermarktung in mehr als 30 Absatzkanälen, wodurch wir effizient mit der logistischen Herausforderung der Retouren im Online-Handel umgehen. Continue reading

Crowdcube beansprucht weltweit ersten Crowdfunding-Exit für sich

e-car-clubGerade trudelt eine Email von Crowdcube in den elektronischen Briefkasten, die nach mehr als drei Jahren seit dem Start der britischen Plattform mehr als überfällig ist. Crowdcube reklamiert darin, den weltweit ersten Exit einer Crowd finanzierten Firma für sich:

“We’re pleased to announce that E-Car Club, a Crowdcube funded business, has just completed the world’s first successful crowdfunding exit. A huge congratulations to the E-Car Club team and its investors.

The 63 members of our crowd that invested in E-Car Club will receive a multiple return on their investment following E-Car Club’s sale to Europcar, Europe’s leading car rental and mobility company.” Continue reading