Seedrs & Crowdcube mit großen Fundings in eigener Sache

UK-News

Seedrs informierte heute morgen die eigenen Aktionäre, dass man eine 10 Millionen GBP Series A-Runde unter Führung von Woodford Patient Capital Trust (WPCT) und Augmentum Capital realisiert habe. Beide Partner investieren zusammen 7,5 Millionen GBP. Die verbleibenden 2,5 Millionen kann die Crowd in Kürze über Seedrs investieren. (Wer dabei sein will und noch nicht registriert ist, kann das gern zur Unterstützung von Crowdsreet hier nachholen.). Die zugrunde gelegte (post money) Bewertung liegt bei 30 Millionen GBP.

Keine zwei Stunden später kam die Email von Crowdcube, dass man eine Finanzierungsrunde in Höhe von sechs Millionen GBP unter Dach und Fach gebracht habe. Die Runde erfolgte unter Führung von Numis – einem führenden Broker im UK. Das Investment bewertet Crowdcube mit 51 Millionen GBP.

Die Kapitalrunden beider Firmen zielen auf das zukünftige weiterhin dynamische Wachstum ab. Im Falle von Seedrs gilt dies auch für das Wachstum in den USA. Crowdcube will in Kooperation mit den neuen Aktionären den eigenen Kunden helfe, sich auch auf das Going Public vorzubereiten.

Die Entwicklung im UK bleibt weiter spannend. Die beiden Branchenführer sollten sich mit diesen Kapitalerhöhungen weiter absetzen. International betrachtet spielt die Musik damit weiter im UK, die deutschen Player sehen nur die Rücklichter. Schade.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.