Können Crowdfunding-Plattformen das Pre-IPO Geschäft demokratisieren?

crowdcube-baldertonDie wichtigsten News der vergangenen Woche waren die Kapitalerhöhungen von Seedrs und Crowdcube im UK. Während die deutschen Plattformen weiter ein vergleichsweise mittelständisches Süppchen kochen, wird im UK im anglo-amerikanischen Style zur Attacke geblasen. Wichtiger vielleicht als die Millionen britischer Pfunde, die eingesammelt wurden, ist, wer sich da bei Crowdcube eingekauft hat. Continue reading