LET’S BRING FOOTBALL BACK HOME! (with a little help of Indiegogo…)

forthehomeoffootballFußballfans aus aller Welt werden ungeprüft beipflichten, dass der älteste Fußballclub der Welt – der Sheffield FC – einen vernünftigen Fußballplatz verdient. Nach 150 Jahren ohne eine dauerhafte Bleibe, will der Verein dahin zurückkehren, wo alles begann. Im letzten Jahr erhielt der Club von der Stadt ein Stück Land. Damit war die Chance geboren, dass der Club zu den Wurzeln des Sports zurückkehrt. Aber ein Stück Land ist noch kein anständiger Platz zum Kicken. Um das große Vorhaben in die richtigen Wege zu leiten, braucht es nun vor allem Geld und zwar ein Minimum von 150.000 GBP. Diese Ausgangssituation ist wie gemalt für ein Crowdfunding (hier geht es zum Pitch auf Indiegogo). Continue reading

WHISKYINVESTDIRECT: Crowdfunding für Plattform mit Crowdfunding-Apeal

whiskyinvestdirectAuf AngelsDen im UK läuft aktuell ein Crowdfunding für WHISKYINVESTDIRECT. Dabei handelt es sich um einen Marktplatz, der seinerseits als eine Art Crowdfunding-Plattform betrachtet werden könnte. Es sollen zwei Millionen GBP akquiriert werden, für die die Firma 20 Prozent Equity rausrückt. Auf der Plattform können Anleger vor allem in Whisky investieren, der noch in Fässern reift. Continue reading

Investieren an der Seite von Andrés Iniesta vom FC Barcelona

FirstV1sionHeute stieß die Redaktion zufällig auf ein Crowdfunding, das auf jeden Fall in die Kategorie “Cool Pitch” gehört. Dies soll allerdings genauso eindeutig keine Anlageempfehlung sein, das Funding ist einfach gut gemacht. Allerdings kann sich die Redaktion einerseits mit der Plattform banktothefuture wenig anfangen, die bisher vor allem durch ein Eigenfunding auffiel und zwischenzeitlich längere Zeit offline war. Aktuell ist die britische Plattform aber wieder am Start und dies sogar mit einem Funding in Euro für eine spanische Firma (Fundingdauer musste allerdings schon verlängert werden). Continue reading

Seedrs bietet die Möglichkeit in p2p-Marktplatz Assetz Capital zu investieren

assetzBei Seedrs gibt ein wieder einmal eine der nicht allzu häufigen Möglichkeiten in eine Firma aus dem Crowdfunding-Bereich zu investieren. Assetz Capital ist ein bereits etablierter Player im Segment des p2p-Lendings. Über diesen UK-Marktplatz wurden seit April 2013 bereits über 55 Millionen GBP vermittelt. Continue reading

Investieren, wo BWM Ventures schon investiert ist…

justparkAktuell kann man sich auf Crowdcube an der Parkplatz-Sharing App JustPark beteiligen. Die Firma gibt für eine Millionen GBP 4,76% Eigenkapital ab. Interessant ist nicht nur das Geschäftsmodell mit dessen Hilfe man – analog zu AirBNB – private Parkplatzkapazitäten an Autofahrer vermieten kann. Von Interesse für die potentiellen Crowdinvestoren (vor allem für solche aus Deutschland) ist sicherlich der Sachverhalt, dass JustPark seit 2011 einen interessanten Investoren an Bord hat, nämlich BMW Ventures. Continue reading

Sonim: Markenartikler nutzt Crowdfunding via Indiegogo

Sonim XP7 Extreme Es wurden bisher hinreichend oft die Marketing-Aspekte von (reward based) Crowdfundings erörtert. Auch die Möglichkeit mit Hilfe eines Pitches eine Geschäftsidee zu validieren, ist regelmäßig Gegenstand der Diskussion. Selten dagegen sind Beispiele, dass etablierte Markenartikler auf dem Crowdfunding-Ticket unterwegs sind, um eben diese Effekte ganz bewusst zu nutzen und bestehendes Geschäft damit zu hebeln. Continue reading

Spannendes Crowdfunding für Bitcoin-Company Bitreserve

bitreserveGestern wurden die zunehmend praktizierten Crowdfundings thematisiert, die zwei Plattformen in Kooperation gemeinsam durchführen. Aktuell finanziert sich das Bitcoin-Startup Bitreserve parallel auf der US-Plattform Venovate Marketplace und auf dem britischen Marktplatz Crowdcube. Während auf der US-Plattform ausschließlich akkreditierte Investoren aktiv werden können, bieten die europäischen Marktplätze gewissermaßen Crowdfunding für jedermann. Continue reading

Chanvreco SA: Crowdfunding für Nutzhanf-Firma

ChanvecoKürzlich wünschte sich die Crowdstreet-Reaktion über die Crowdinvestoren-Gruppe auf Facebook, die Möglichkeit im Rahmen von Crowdfunding auch Firmen aus dem Bereich Nutzhanf (Industrial Hemp) investieren zu können. Kurz darauf wurde schon der Launch einer spezialisierten Crowdfunding-Plattform in den USA für Cannabis-Themen namens CannaFundr bekannt gegeben. Continue reading

Kann man ein Formel 1-Team per Crowdfunding finanzieren?

Formel1 CrowdfundingKürzlich wurde in der “German Crowdfunding Community”-Gruppe auf Facebook zu einem Brainstorming aufgerufen, was für spannende Dinge in Zukunft noch per Crowdfunding finanziert werden könnten. Eine Idee war, dass ein Formel1-Team mit Hilfe der Fan technische Features finanzieren könnte. Die Realität ist möglicherweise noch etwas spektakulärer. In einer Zeit, wo mitten in der Saison Formel1-Teams aufgrund finanzieller Schwierigkeiten das Handtuch werfen, versucht The Caterham F1 Team mit Hilfe der Fans rechtzeitige zum Saison-Finale in Abu Dhabi zurück auf die Rennstrecke zu kommen. Continue reading

Interview mit Martin Seißler zum startnext-Crowdfunding für Velogista

VelogistaKlaus-Martin Meyer: Martin, Du bist der Initiator, Gründer und Vorstand von Velogista. Kannst Du dich und dein Projekt kurz vorstellen?

Martin Seißler: Ja, gerne! Mein Name ist Martin Seißler, ich bin Wirtschaftssinologe und war als Energieberater tätig. Zusammen mit Sabine Föppl und Roland Naumann bin ich Vorstand der Genossenschaft Velogista, deren Gründungsprozess in den nächsten Monaten abgeschlossen sein dürfte. Continue reading