„Für ein junges Unternehmen ist es aussichtlos einen Bankkredit zu erhalten“ – Interview mit Pascal Ritter zum Crowdfunding für Dayzzi auf Geldwerk1

dayzziKlaus-Martin Meyer: Herr Ritter, Sie sind Geschäftsführer der Firma Dayzzi Deutschland GmbH. Könnten Sie sich und ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Pascal Ritter: Nach meinem fünfjährigen Aufenthalt in den USA, wo ich unter anderem ein BWL-Studium absolvierte, sammelte ich als Student an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster erste Erfahrungen in der Werbeartikelbranche. 2013 gründete ich den ersten Werbeartikelmarktplatz PRMarket. In 2015 wurde ich zum Geschäftsführer von der Dayzzi Deutschland GmbH berufen.
Zum Geschäft von dayzzi: Heutzutage können wir uns über fast alles im Internet informieren, Preise vergleichen und Produkte erwerben. Eine Beratung ist oftmals nicht mehr nötig, denn die Antworten auf unserer Fragen erhalten wir zumeist ebenfalls über das Internet. Websites und Apps ermöglichen einfache und zumeist sogar kostenfreie Lösungen für fast jedes Problem. Der Werbeartikelmarkt hinkt allerdings bislang hinterher. Zwar bieten die meisten Werbeartikelhändler Online-Kataloge an, in denen man sich ihre Produkte ansehen kann. Die Prozesse bleiben für die Bestellenden aber zumeist immer noch die Alten: den Hörer in die Hand nehmen oder den Vertreter um Rat bitten. Mit dayzzi finden und bestellen Käufer ihre Werbeartikel einfach und schnell, ohne ihren Arbeitsplatz verlassen zu müssen. Continue reading

Interview mit Philip Ehlers zum Crowdfunding zum EVRGREEN-Crowdfunding auf Deutsche Mikroinvest

EvrgreenKlaus-Martin Meyer: Philip, Du bist Geschäftsführer und Co-Founder der EVRGREEN Vertriebs GmbH. Könntest Du dich und die Firma bitte kurz vorstellen?

Philip Ehlers: Ich bin Philip Ehlers, einer von zwei Gründern der EVRGREEN Vertriebs GmbH und außerdem Geschäftsführer der Redwood Service GmbH. Ich habe in Köln Betriebswirtschaftslehre studiert und nach Ende des Studiums an Unternehmenssanierungen und Aufbau von Start-ups teilgenommen. Die Idee ein eigenes Unternehmen zu gründen, begleitete mich schon seit meinem Studium und hat auf dem Entrepreneurship Summit 2012 seinen Funken gefangen. Nachdem ich dort einige interessante Vorträge gehört habe, wachte ich am nächsten Morgen auf und mein Blick fiel auf meine vertrocknete Pflanze. Ich dachte mir, das kann so nicht weiter gehen, rief meinen Freund Jan, Mitgründer von EVRGREEN an und sagte zu ihm, dass wir dagegen etwas tun müssen. Ihm ging es mit den Pflanzen ähnlich wie mir und so gründeten wir EVRGREEN basierend auf der Idee mit innovativen, qualitativ hochwertigen Produkten und kundennahem Service, jedermann einen grünen Daumen zu ermöglichen. Continue reading

Interview zum FunderNation-Crowdfunding für TeleOrbit mit Daniel Seybold

TeleOrbitKlaus-Martin Meyer: Daniel, du bist COO bei TeleOrbit. Könntest du dich und euer Unternehmen bitte kurz vorstellen?

Daniel Seybold: TeleOrbit ist ein Familienunternehmen aus Nürnberg. Wir sind seit fast 15 Jahren im Bereich Satellitentechnologie und –ortung tätig und vertreiben seit 2012/2013 ein mobiles Notrufsystem. Dies ermöglicht unterschiedlichen Nutzergruppen (beispielsweise Senioren oder Alleinarbeitern) im Notfall schnell Hilfe rufen zu können und erleichtert den Rettungskräften die Arbeit, da der Nutzer unter anderem über GPS, WLAN oder GSM-Zellen geortet werden kann. Die Retter wissen auf diese Weise, wie sie den Verunfallten schnell finden können. Für dieses Produkt haben wir auch die Crowdinvesting-Kampagne gestartet. Ich selber bin seit 2012 im Unternehmen tätig und stehe als Vermittler zwischen unseren Kunden und unseren Entwicklern. Da wir ein kleines Unternehmen sind, übernehme ich aber noch einige weitere Aufgaben, beispielsweise in Projekten, bei denen wir Partner sind. Continue reading

BrewDog/Crowdcube: Das größte Crowdfunding aller Zeiten?

Crowdcube - BrewdogUnd wieder einmal muss man neidlos anerkennen, dass der Nabel des Crowdfunding-Universums der UK ist. Die Equity-Punks von BrewDog sind die Rockstars der eigen-initiierten Crowdfundings und Crowdcube ist die erste equity based Crowdfunding-Plattform der Welt und im UK der unumstrittene Marktführer.

BrewDog hat über die Jahre drei erfolgreiche Eigenfundings durchgeführt. Das aktuelle Funding (4th Equity for Punks) hat das ambitionierte Ziel von 25 Millionen GBP. Wohlgemerkt es geht um 25 Millionen GBP für eine einzige Firma, nämlich eine Brauerei. Zum Vergleich Das ist mehr Geld als Seedmatch oder Companisto bisher auf der jeweils eigenen Plattform über die Jahre insgesamt eingesammelt haben. Fairerweise muss man konstatieren, dass der Schwung beim laufenden Funding aber bei bisher acht Millionen GBP doch etwas nachgelassen hat. (Soviel Geld hat aber auch noch keine Firma auf einer Crowdfunding-Plattform generiert.) Continue reading

Blitz-Interview mit Sedat Aktas zum zweiten Crowdfunding für GEILE WEINE

Geile WeineKlaus-Martin Meyer: Sedat, via Bergfürst wollt Ihr das zweite Mal im Rahmen eines Crowdfundings Kapital akquirieren. Was ist seit dem letzten Funding passiert? Wie steht Geile Weine da?

Sedat Aktas: Beim ersten letzten Funding war GEILE WEINE gerade einmal einige Monate alt und im Prinzip ein Idee mit der wir losgelaufen sind. Wir hatten zu dem Zeitpunkt zwar schon sehr viel positive Resonanz, aber wir standen am Anfang unserer Entwicklung mit einem selbstprogrammierten Shop und einer Infrastruktur, die überwiegend auf Manpower beruhte.
In der Zwischenzeit haben wir unsere Infrastruktur auf professionelle Systeme umgestellt, über 10.000 Kunden zufrieden gestellt und in den letzten 12 Monaten knapp eine halbe Million Euro umgesetzt und das bei einem sehr überschaubaren Marketingbudget. Continue reading

Sawade ist „too good to fail“: Interview mit Benno Hübel zum aktuellen Companisto-Crowdfunding

SawadeKlaus-Martin Meyer: Benno, Du bist Geschäftsführer der Sawade GmbH. Könntest Du dich und die Firma bitte kurz vorstellen?

Benno Hübel: Meine Name ist Benno Hübel und ich bin Inhaber und Geschäftsführer der Sawade GmbH. Sawade ist eine der besten Pralinen- und Trüffelmanufakturen Deutschlands. Sawade steht seit 1880 für Qualität, Tradition und Genuss. Die Manufaktur für Pralinen, Trüffel und Schokoladen-Spezialitäten wurde 1880 in Berlins Mitte „Unter den Linden“ gegründet und wurde nach sehr kurzer Zeit Königlicher Hoflieferant. Meine Frau Melanie und ich haben das Unternehmen im Herbst 2013 aus der Insolvenz übernommen und führen es seitdem zu neuer Stärke. Wir haben eine neue erfolgreiche Verpackungslinie auf den Markt gebracht, den Vertrieb komplett neu aufgestellt, einen Online-Shop gelauncht und viele andere Maßnahmen im Unternehmen durchgeführt, und haben den Anschluss an den Premium-Markt der Pralinen geschafft. Continue reading

Interview zum Seedmatch-Crowdfunding für Rotorvox mit Ronald Schoppe

rotorvoxKlaus-Martin Meyer: Ronald, du bist Gründer und Visionär von Rotorvox. Könntest du dich und die Rotorvox (GGC GmbH) bitte kurz vorstellen?

Ronald Schoppe: Gerne, Klaus-Martin. Die letzten vier Jahre meines Lebens habe ich den Großteil meiner Zeit Rotorvox gewidmet. Beruflich war und ist Rotorvox die wohl größte Herausforderung in meinem bisherigen Leben. Zuvor habe ich 13 Jahre bei Volkswagen in der Prototypen-Motorsportentwicklung gearbeitet. Die Faszination des Fliegens hat mich vor 16 Jahren beim Gleitschirmfliegen gepackt und nicht mehr losgelassen. Verknüpft wurden meine Vorliebe für Technik und Fliegen letztlich während der Rallye Dakar. Wir waren auf der Suche nach geeigneten Gyrocoptern, die uns bei Testfahrten begleiten können. Da wir als Volkswagen bei den damaligen Herstellern aber nicht fündig wurden, musste VW Unsummen für die Helikoptereinsätze ausgeben. Seitdem treibt mich die Idee, dem genialen Konzept eines Gyrocopters endlich mit modernsten Entwicklungsmethoden zum Durchbruch zu verhelfen. Das Rotorvox-Team hat in den Jahren seit der Gründung 2011 enorm effektiv und effizient an der Umsetzung meiner und unserer Vision gearbeitet. Das Ergebnis ist der Rotorvox C2A. Continue reading

Interview zum ersten aescuvest-Crowdfunding für LARAcompanion

LARA_600x300_ENG-1Klaus-Martin Meyer: Juliane und Julia, Ihr seit die beiden Gründerinnen von LARAcompanion. Könntet Ihr Euch und eure Firma bitte kurz vorstellen?

Juliane Zielonka & Julia Lazaro: Juliane Zielonka ist unser Chief Executive Officer (CEO) und unsere Ideengeberin. Sie hat mehr als fünfjährige Erfahrung im Bereich Digital Health und fruchtbarkeitsgefährdende Krankheiten, u.a. durch den Aufbau eines Online Portals zu Frauengesundheit. Sie ist anerkannte Speakerin auf Veranstaltungen zu eHealth. Ihr Background ist Entwicklung, Marketing und Vertrieb digitaler Produkte.

Julia Lazaro ist als Chief Operating Officer (COO) verantwortlich für die genaue Planung und Umsetzung aller notwendigen Schritte zur Produktentwicklung und Markteinführung. Auch die sorgfältige Finanzplanung liegt in ihren verantwortungsbewussten und detailorientierten Händen. Mit einem MBA-Abschluss, Gründererfahrung und einem Background in Projektmanagement und Produktmanagement von Softwarelösungen ist sie der optimale ruhige Gegenpol zu Juliane. Continue reading

Interview mit Andreas Dubrow zum Crowdfunding für Decimo auf FunderNation

decimoKlaus-Martin Meyer: Andreas, Du bist Geschäftsführer der Decimo GmbH. Könntest Du dich und die Firma bitte kurz vorstellen?

Andreas Dubrow: Ich bin Dipl. Wirtschaftsingenieur und habe mehr als acht Jahre Erfahrung im Factoring Geschäft.
Decimo bietet Selbstständigen und kleinen Unternehmen eine einfache und schnelle Online-Lösung zur Vorfinanzierung und zum Management von Rechnungen (Factoring). Continue reading

Naturbursche: Interview zum aktuellen Companisto-Crowdfunding

NaturburscheLogoKlaus-Martin Meyer: Britta, Du bist bei der Naturbursche Getränke GmbH als Geschäftsführung Vertrieb aktiv. Dagmar, Du bist für Geschäftsführung Finanzen, Disposition und Controlling zuständig. Könntet Ihr euch und die Firma bitte kurz vorstellen?

Britta Henkelmann: Mein Name ist Britta Henkelmann, ich verantworte den gesamten Bereich Vertrieb bei Naturbursche. Zuvor habe ich jahrelang in Unternehmen der Getränkebranche gearbeitet, zuletzt in Führungspositionen.

Dagmar Hemschenherm: Mein Name ist Dagmar Hemschenherm, ich bin IT-Expertin und bin für Finanzen, Disposition und Controlling zuständig.

Britta: Naturbursche ist Deutschlands erster Eistee, der nur mit Extrakten aus der Stevia-Pflanze gesüßt ist, so dass er 0g Zucker, 0g Fruchtzucker und nur eine Kalorie pro 100ml aufweist. Naturbursche enthält auch keine Süßstoffe chemischen Ursprungs. Wir vertreiben die Geschmacksrichtungen Weißtee-Kirche und Grüntee-Limette an. Ein kleiner Hinweis zu Stevia: Die Stevia-Pflanze wächst ursprünglich Paraguay und Brasilien. Die dortigen Ureinwohner nutzen es schon seit Jahrhunderten als Süßkraut. Seit 2011 ist der Extrakt der Pflanze als Süßstoff in der EU zugelassen. Continue reading