Interview mit Immanuel Rebarczyk zum Seedmatch-Funding für ekoio

ekoioKlaus-Martin Meyer: Immanuel, Du bist Mitgründer von von ekoio. Könntest Du dich und das Startup bitte kurz vorstellen?

Immanuel Rebarczyk: Hallo Klaus-Martin! Danke, dass du über ekoio berichtest. Ich bin Immanuel Rebarczyk, 31 und Mitgründer von ekoio. Ich habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert und bin seit frühester Jugend sehr Autoaffin. Im Februar 2013 saß ich mit einem langjährigen Freund Thomas Kuwatsch zusammen und wir haben uns die Frage gestellt, wie die zukünftige Nutzung von Fahrzeugdaten aussehen kann. Der Gedanke, dass Autos zwar fahrende Computer sind, bis zu diesem Zeitpunkt jedoch alle Fahrzeugdaten in einem Bordcomputer gefangen sind, hat uns beide fasziniert und angespornt.
Das Ziel war es, ein System zu entwickeln, das Fahrzeugdaten demjenigen zur sinnvollen Nutzung zur Verfügung stellt, der sie produziert – dem Fahrer. So sind wir zu den ersten Überlegungen rund um ekoio gekommen. Continue reading

Cauli Rice – so machen Crowd-Investments Spaß

Cauli RiceEin Crowdinvestment, das der Crowdstreet-Redaktion richtig Spaß macht, ist eines in Höhe von insgesamt 80 GBP in zwei Runden via Crowdcube. Die Rede ist von Cauli Rice. Die sympathische Macherin informiert die Crowd regelmäßig mit spannenden Infomails. Es geht gut voran und dies trotz Rückschlägen, wodurch sich ehrlich gesagt die Newsletter noch unterhaltsamer lesen (besonders wenn technische Schwierigkeiten am Ende gemeistert werden). Es wird dem Investor das Gefühl vermittelt, dass er/sie irgendwie dabei ist. Continue reading

Wagniskapital-Investments mit Sicherheitsnetz: Finanzierungsplattform Companisto führt mit Crowd-Voting ein weltweites Novum ein

Companisto LogoCrowdinvesting-Marktführer Companisto (www.companisto.com) setzt neue Branchen-Standards und führt als erster Anbieter ein Sicherheitsnetz für Crowdinvestoren im Bereich Wagniskapital und Startups-Investments ein: Künftig werden nach Abschluss des Crowdinvestings zunächst 2/3 der Investmentbeträge an die Startups ausgezahlt. Sechs Monaten später entscheiden die Investoren dann mittels einer Abstimmung („Crowd-Voting“), ob sie auch das letzte Drittel ihres Investments an das Startup auszahlen oder diesen Betrag zurückerhalten möchten.

Berlin, 1. März 2016. Investments in Startups und in der Frühphase noch vor einem möglichen Börsengang zeichnen sich durch die Chance auf sehr hohe Renditen aus. Zugleich verkörpern sie auch das Risiko, dass die Unternehmen nicht die erhoffte erfolgreiche Entwicklung nehmen. Mit dem neu eingeführten Crowd-Voting wird auf Companisto nun ein Sicherheitsnetz etabliert und das Risiko für Investoren deutlich reduziert. Die Renditechancen bleiben dabei bestehen. Mit dem Crowd-Voting können Investoren auf Companisto ab jetzt überprüfen, ob die bisherige Unternehmensentwicklung ihren ursprünglichen Erwartungen entspricht und die Höhe ihrer Investition auch nachträglich noch auf die aktuelle Entwicklung anpassen. Continue reading

„Die Kennzahlen sind sehr positiv“ – Interview mit Fabio Paltenghi zum Companisto-Crowdfunding für Mornin‘ Glory

Morning-GloryKlaus-Martin Meyer: Herr Paltenghi, Sie sind Gründer und Geschftsführer bei Mornin‘ Glory. Können Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Fabio Paltenghi: Mornin’ Glory ist eine frische neue Online Marke in der Welt der Männerpflege. Wir liefern hochwertige Rasierklingen und natürliche Pflegeprodukte regelmäßig in deinen heimischen Briefkasten. Das ist einfach, bequem und sinnvoll. Alles wartet in deinem Briefkasten auf dich.

…damit Du Dich morgens auf das konzentrieren kannst, was wirklich wichtig ist: Dich.

Wir möchten weg von der langweiligen Hochglanzwerbung der großen Konzerne, hin zu einer unterhaltsamen Marke für Männer. Gleichzeitig machen wir die morgendliche Routine stressfreier und angenehmer. Diese Routine bereitet uns auf den Tag vor. Sie ist unser morgendlicher Startschuss. Der soll glatt laufen! Wir liefern hohe Qualität ohne den teuren Schi Schi. Es geht schließlich um uns und unser Gesicht. Continue reading

Crowdlending-Plattform Cashare wird Teil des Deutsche Börse Venture Network

Das Deutsche Börse Venture Network nimmt Cashare ab sofort in sein innovatives Programm aus führenden Wachstumsunternehmen und nationalen sowie internationalen Investoren auf.

Das Deutsche Börse Venture Network der Gruppe Deutsche Börse hat Cashare ab sofort in sein innovatives Programm aufgenommen. Die Gruppe Deutsche Börse ist eine der größten Börsenorganisationen der Welt und hilft mit dem Venture Netzwerk die Finanzierungssituation von jungen und wachstumsstarken Unternehmen zu verbessern. Es führt Unternehmen mit Investoren zusammen und bietet so einen attraktiven Zugang zu einem starken internationalen Netzwerk professioneller Partner. Continue reading

Seedmatch launcht neues Investment-Angebot – Venture Debt: Crowdfunding für Startups weitergedacht

logo seedmatch· Venture Debt ist eine neue Finanzierungs- und Investment-Möglichkeit bei Seedmatch, geschaffen für junge Wachstumsunternehmen und Investoren 

· tagesgenaue Festverzinsung (8 % p. a.) plus „Venture Kicker“, 4 bis 5 Jahre Laufzeit, endfällige Tilgung 


Dresden, 18. Februar 2016 – Crowdfunding emanzipiert sich immer mehr zu einem Finanzierungsinstrument für den „Mittelstand von morgen“. Neben Startups, die ihre Ideen mithilfe der Crowd umsetzen wollen, entwickeln auch junge Wachstumsunternehmen zunehmend Interesse an Schwarmfinanzierungen. Um ihnen und den Investoren die Chance zu geben, gemeinsam vom wirtschaftlichen Erfolg zu profitieren und Bedarfslücken zu schließen, launcht Seedmatch das neue Investment-Angebot „Venture Debt“. 
Investoren erhalten bei dieser Kapitalanlage einen fixen, tagesgenauen Zins und – anders als bei anderen Investment-Angeboten dieser Art – zusätzlich noch einen dynamischen Zinssatz, der sich am Umsatz der Unternehmen orientiert. Im aktuellen Niedrigzinsumfeld stellt Venture Debt damit neben den klassischen „Seed Investments“ bei Seedmatch eine attraktive Investment-Alternative dar. Continue reading

Gründen mit dem Schwarm – die Entstehung des innovativen Startups LUUV

· Mit der Crowdinvesting-Kampagne auf Companisto durchbrach LUUV bereits nach wenigen Tagen die 100.000 Euro-Schwelle
· Das LUUV-Team zeigt, wie Gründer mit einer engagierten Crowd die eigene Startup-Idee entwickeln können

Berlin, 18. Februar 2016. Die Idee zur LUUV begann auf einer schneeweißen Piste. Gewappnet mit seinem Board, einer Kamera und seinen Sportfreunden, wollte LUUV-Gründer Felix Kochbeck sein Snowboard-Abenteuer mit der Kamera festhalten. Kochbeck bahnte sich einen Weg durch die Schneelandschaft, machte eine Silhouette, doch als er sich später die Aufnahmen ansah, stellte er fest: Das gesamte Videomaterial war verwackelt. Nicht eine einzige Sekunde spiegelte das wider, was er dort draußen erlebt hatte.

Und er fühlte nicht als Einziger so. Pro Minute werden 400 Stunden Videomaterial hochgeladen und über die Hälfte der Deutschen schauen regelmäßig Videos online. Kochbeck war verblüfft, dass es zwar Kameras mit High-Definition-Auflösung gibt, die in die Hosentasche passen, die Filmfunktion von Smartphones immer besser werden, es aber keine praktikable Lösung gibt, damit wackelfreie und fließende Aufnahmen zu machen. „Wo ein Problem ist, da ist ein Markt“, dachte sich der studierte Materialwissenschaftler und begann, die ersten Konstruktionszeichnungen eines Schwebestativs zu skizzieren. LUUV nahm allmählich Gestalt an. Continue reading

POET AUDIO fertigt Soundsysteme in Handarbeit – jetzt startet Crowdinvesting-Kampagne

· Das österreichische Unternehmen POET AUDIO fertig in seiner Manufaktur ästhetisch anspruchsvolle Soundsysteme für den heimischen Musikgenuss, die per Bluetooth auch aus dem Internet streamen können
· POET AUDIO ist bereits erfolgreich – jetzt soll der Vertrieb zusammen mit dem Schwarm ausgeweitet werden

Graz, 17. Februar 2016. Der Grazer Hersteller POET AUDIO, der elegante Soundsysteme in Handarbeit fertigt, ist seit dem 16. Februar 2016 offiziell auf Companisto, der marktführenden Crowdinvestingplattform in der DACH-Region, mit einer Schwarmfinanzierung online. Bis dato wurden bereits über 80.000 Euro durch die Schwarminvestoren investiert. Das Ziel dabei sind 300.000 bis 500.000 Euro, die in das Marketing und den Vertrieb investiert werden sollen. Die aktuelle Unternehmensbewertung beläuft sich auf 1,7 Millionen Euro pre-money. Continue reading

Die eine Krähe (Syndicate Room) hackt der anderen (Crowdcube) ein Auge aus

Diese E-Mail kam am 13.02. von Syndicate Room und soll hier einfach einmal in voller Länge zitiert werden:

Hi Klaus-Martin,

Equity crowdfunding has an enviable track record. More than 300 businesses have been funded to the tune of over £140 million in the UK alone. This puts innovation in the UK at an advantage over the rest of the world and there can be no doubt that this type of investment has been great news for entrepreneurs. Continue reading

Hundemaxx ist Deutschlands größter Megastore für Hundebedarf – und will weiter expandieren

·Hundemaxx ist Deutschlands größter Hundespezialist (www.hundemaxx.de)
·An zwei Standorten werden rund 35.000 Produkte auf 3.000 qm angeboten
·Hundemaxx verbindet eine riesige Auswahl mit Erlebnisshopping für Mensch und Tier
·Der Gesamtumsatz betrug 2015 über 6 Mio. EUR mit rund 160.000 Kunden
·Das Unternehmen will jetzt per Schwarmfinanzierung weiterwachsen: www.companisto.com/hundemaxx

München, 9. Februar 2016. Die Rolle von Hunden hat sich in den letzten Jahren gewandelt. So ist aus dem früheren Wachhund oder Jagdbegleiter längst ein regelrechtes Mitglied der Familie geworden, das liebevoll umsorgt, gefüttert und gepflegt wird. Diese Erfahrung machte auch der Münchener Unternehmer Frank Weber, als 2002 der Welpe Samba, ein Rhodesian Ridgeback, bei ihm einzog. „Das kleine Energiebündel schaffte es sehr schnell, Mittelpunkt der Familie zu werden und veränderte mein Leben radikal: Ohne Samba hätte es Hundemaxx wahrscheinlich nie gegeben“, erzählt Weber. Continue reading