Traditionelle Geschäftsmodelle reisen erfolgreich auf Crowdfunding-Ticket

Crowdstreet ResearchDass auch traditionelle Geschäftsmodelle den Crowdfunding-Ansatz adaptieren, ist für Crowdstreet-Leser nichts Neues. Dennoch sollen an dieser Stelle einige Best-Practice-Ansätze noch einmal aufgeführt werden. Insbesondere eCommerce-Firmen mit einer empathischen oder besonders treuen oder sehr großen Kundschaft, sollten sich von den Beispielen inspirieren lassen und prüfen, ob man nicht in analoger Weise von Crowdfunding-Ansätzen Modellen profitieren könnte. Continue reading

„100 FANS ist Crowdfunding für Bücher.“ – Im Interview mit Felicia Englmann

100fans

Klaus-Martin Meyer: Frau Englmann, Sie betreuen die Crowdfunding-Plattform 100fans. Könnten Sie sich und Ihre Plattform bitte kurz vorstellen?

Felicia Englmann: 100 FANS ist Crowdfunding für Bücher. Ein Buchprojekt, das bei uns innerhalb von zehn Wochen mindestens 100 Fans findet, wird Wirklichkeit. Das bedeutet: Der Autor erhält einen Autorenvertrag, wir lektorieren das Buch, drucken es und stellen es als E-Book her, geben ihm eine ISBN-Nummer und liefern es an die Fans aus und machen es für den Buchhandel verfügbar. Autoren können bei uns ihre Manuskripte oder auch ihre Buchideen kostenlos einstellen. Fans finden bei uns spannende Bücher. Unsere Fans spenden nicht ohne Gegenleistung, sondern erhalten mindestens die E-Book-Ausgabe des Projekts, das sie unterstützen. Continue reading