Zahl des Jahres 2014: 2x 100.000.000 Dollar

KommentarZwei Crowdfunding-Plattformen (die zugegebener Maßen ausschließlich akkreditierte Investoren auf ihre Plattformen lassen), haben im letzen Jahr die Schallmauer von 100.000.000 Dollar vermittelte Investitionssumme realisiert. AngelList übertraf mit 104 Millionen Dollar (investiert in 243 Startups durch 2673 Investoren) die genannte Summe innerhalb des Kalenderjahres. OurCrowd übertrag die 100.000.000 Schallmauer ebenfalls. Allerdings nicht im Jahr 2014 sondern seit der Gründung der Gesellschaft, was ebenfalls eine veritable Leistung ist, zumal man “lediglich” 56 Startups finanzierte. Continue reading

Co-Investments von Angels und Crowd – Interessante Plattformen

MyMicroInvest

Ein interessantes Segment innerhalb der breiten Palette von Crowdfuning-Marktplätzen ist das solcher Plattformen, die Co-Investments von erfahrenen Angels bzw. Investoren und der Crowd miteinander kombinieren. Als Vorbild für das Prinzip kann man sicher AngelList in den USA benennen, wobei AngelList bisher ausschließlich für akkreditierte Investoren zur Verfügung steht. Sobald die rechtlichen Rahmenbedingungen es zulassen, will AngelList sich aber für die Crowd öffnen. Continue reading

4-Stunden-Wochen-Ferris platziert 460.000$-Crowdfunding in nur 80 Minuten

Ferris

In den USA wurde der Startschuss für equity based Crowdfunding gegeben. Und zum Start gab es gleich einen Paukenschlag, aber die Regulierer haben die Player der Branche ja auch lange genug zappeln lassen.

Während bisher das Bewerben von Fundings verboten war, hat sich die Gesetzeslage am 23. September geändert. Der Starautor Tim Ferriss drückt das in seinem Blog etwas euphorischer aus: Continue reading