„Ich glaube, ganz wesentlich für den Erfolg, der mich übrigens auch sehr überrascht hat, ist es, eine gute Geschichte zu erzählen“ – Im Gespräch mit Andreas Bogk (Bogk-Bier Privatbrauerei)

Klaus-Martin Meyer: Andreas, Du hast das bisher vielleicht Aufsehen erregendste Inkubato-Projekt initiiert. Könntest Du dich und das Projekt bitte kurz vorstellen?

Andreas Bogk: Mein Name ist Andreas Bogk, ich bin 37 Jahre alt und den größten Teil meines Lebens in Berlin verbracht. Eigentlich komme ich aus der IT-Ecke, habe aber vor einiger Zeit angefangen, mich mit dem Brauen von Bier zu beschäftigen, als Hobby zum Ausgleich. Dabei habe ich festgestellt, dass das traditionelle lokale Bier, die Berliner Weiße, nahezu nicht mehr erhältlich ist, unter dem einzig verbliebenen großen Markennamen erhält man ein Produkt, dass nur noch entfernt Ähnlichkeit mit dem Original hat. Und so reifte der Entschluß, mein Hobby auf etwas solidere Beine zu stellen, und mit Hilfe von Crowdfunding eine regelmäßige Produktion aufzubauen. Continue reading