„In Deutschland sind P2P Kredite aber noch nicht Mainstream.“ – Interview mit Claus Lehmann (P2P-Kredite.com)

Klaus-Martin Meyer: Claus, Du bist Experte für Peer to Peer-Kredite. Woher stammt das Interesse zu diesem Spezialgebiet und dazu die Motivation seit Jahren fortgesetzt darüber zu bloggen?

Claus Lehmann: Ich habe im Frühjahr 2006 zufällig Prosper.com gesehen und war fasziniert von dem Konzept. Ich bin seit über 10 Jahren im Internet-Marketing unterwegs und mich interessieren disruptive Geschäftsmodelle, also neue durch das Internet ermöglichte Prozessabläufe, die ganze Branchen revolutionieren können. Damals sah es so aus als ob nach Musikindustrie, Reisebranche etc. nun die Banken sich einem Non-Bank Player stellen müssten, der ihr Kerngeschäft bedroht (in diese Domäne war vorher nur Paypal für ein bestimmtes Segment als Non-Bank-Player ansatzweise eingedrungen). Rückblickend zeigt sich, dass das Potential zwar immer gegeben ist, es aber länger als damals z.B. von Gartner erwartet dauert, bis P2P Kredite sich wirklich durchsetzen. Continue reading