UK-Regierung macht vor, wie es geht und investiert auf Crowdfunding-Plattform

UK-News In Deutschland ist die Politik drauf und dran durch eine verfehlte Anlegerschutz-Politik den galoppierenden Crowdfunding-Plattformen ein unnötiges Handicap auf die Schultern zu legen. Dass es auch anders geht, zeigt die Exekutive im UK. Hier wird der Crowdfunding-Sektor als eine strategische Zukunftsindustrie erkannt und entsprechend gehandelt. Im kommenden Jahr werden p2p-Kredite zur Individual Saving Accounts (ISA) zugelassen. Dies wird dem Sektor vermutlich einen signifikanten Boost geben. Continue reading

Interessantes Crowdfunding auf Crowdcube: BullionByPost

bullionbypostDie Crowdfundings werden größer nicht nur in Deutschland, sondern und gerade auch im UK. Vor ein paar Tagen wurde bereits die Kapitalerhöhung der Bitcoin-Company bitreserve erwähnt, wo über Crowdcube zwei Millionen GBP eingesammelt werden. In Kooperation mit einer US-Plattform sollen es in toto aber sechs Millionen GBP werden. Continue reading

Spannendes Crowdfunding für Bitcoin-Company Bitreserve

bitreserveGestern wurden die zunehmend praktizierten Crowdfundings thematisiert, die zwei Plattformen in Kooperation gemeinsam durchführen. Aktuell finanziert sich das Bitcoin-Startup Bitreserve parallel auf der US-Plattform Venovate Marketplace und auf dem britischen Marktplatz Crowdcube. Während auf der US-Plattform ausschließlich akkreditierte Investoren aktiv werden können, bieten die europäischen Marktplätze gewissermaßen Crowdfunding für jedermann. Continue reading

Bemerkenswerte Marketing-Effekte aus dem Crowdfunding für #RefuelCaterhamF1

Formel1 Crowdfunding Das auf Crowdcube laufende (reward based) Crowdfunding für das Caterham Formel1-Team hat ein bemerkenswertes Presseecho nach sich gezogen. Die Weltpresse berichtet ausführlich. Sicherlich konnte es dabei auch nicht schaden, dass Bernie Ecclestone das Crowdfunding ein “Desaster” nannte und sich sogar zu der Aussage verstieg, dass man in der Formel1 keine “begging bowls” wolle. Die Aussage ist etwas frech – um nicht zu sagen asozial – , wenn man bedenkt, dass kleine Formel1-Teams in das Business gelockt wurden mit den Zusagen, dass die Kosten begrenzt würden, was anschließend nicht passierte. Möglich, dass dies auch viele Fans motiviert, zugunsten von #RefuelCaterhamF1 am Funding teilzunehmen. In 48 Stunden stieg das Barometer auf über eine Millionen GBP, kein schlechter Anfang… Continue reading

Crowdcube startet Werbekampagne um 50.000 Investoren zu gewinnen

Crowdcube WerbungGerade hat Crowdcube, die führende equity based Crowdfunding-Plattform im UK den Meilenstein von 100.000 registrierten Nutzern auf dem eigenen Marktplatz erreicht, hat man schon das nächste Ziel vor Augen. Anstatt sich auf den Lorbeeren auszuruhen, zündet man eine Marketing-Rakete, um bis zum Ende des kommenden Jahres 50.000 weitere potentielle Investoren zu gewinnen. Hierzu habe man die “Bank Tube Station” (die zentrale U-Bahnstation im Londoner Bankenviertel) vom 3. November an werbetechnisch “übernommen”. Dazu fahren 100 Taxis in der Gegend die Werbung von Crowdcube spazieren. Continue reading

Crowdcube erreicht 100.000 User auf der eigenen Plattform

crowdcube

Nachdem die Nachrichtenlage im UK in Bezug auf das Thema Crowdfunding gestern von Seedrs beherrscht wurde, weil man die Übernahme einer US-Plattform bekannt gegeben hatte, kontert Crowdcube heute mit der Nachricht, dass man einen neuen Reichenweiten-Meilenstein erreicht habe. Die Pionierplattform begrüßte den 100.000sten User auf dem eigenen Marktplatz. Grund genug für die Briten, eine Infografik mit weiteren – zum Teil erstaunlichen Informationen zu erstellen. Continue reading

Marketing-Attacke der Crowdfunding-Plattformen im UK

Marketing News

Gestern erhielt die Crowdstreet-Redaktion die Email eines Startups, das zum dritten Mal via Crowdcube mit Hilfe der Crowd das Kapital erhöhen wird. Dabei wurde erläutert, warum man ein weiteres Mal auf dem genannten Marktplatz aktiv wird. Gründe waren unter anderem, dass Crowdcube inzwischen über 90.000 potentielle Investoren auf der Plattform hat. Zudem sei in Kürze von Seiten der britischen Firma eine Marketing-Kampagne zur Gewinnung weiterer Crowdinvestoren mit einem Volumen von 2,5 Millionen GBP geplant. Continue reading

Crowdfunding-Plattform Hubbub finanziert sich via Crowdcube

Help-Hubbub-with-Crowdfunding

Die britische Crowdfunding-Plattform Hubbub, die ihre Dienste für Universitäten, Fakultäten und andere Bildungseinrichtungen zur Verfügung stellt, bietet jetzt interessierten Crowdinvestoren 8,12% seiner Anteile für 250.000 GBP an. Damit bietet sich einmal mehr die Möglichkeit sich direkt an einer Crowdfunding-Plattform zu beteiligen. Continue reading