Crowdstreet-Leser gehen mit 25% Rabatt zum CrowdDay – Save the Date

CrowdDay-LogoDie Teilnehmer des CrowdDay erwartet ein Tag voll geballter Informationen zum Thema Crowdfunding. Mit dem dritten CrowdDay in Deutschland wird das bereits etablierte Konzept nach Angaben des Veranstalters auf das nächste Level gebracht. Mit spannenden Vorträgen und hochwertigen Workshops hat dieser ein besonderes Ziel: Die Teilnehmer sollen so viel lernen, wie es geht! Continue reading

Save the Date: Am 14.08. ist CrowdDay Mecklenburg-Vorpommern

CrowdDay-Mecklenburg-VorpommernIn der kommenden Woche findet in Bad Doberan auf der Traditionsrennbahn der CrowdDay Mecklenburg-Vorpommern statt in der Zeit von 10 Uhr bis 18:00 Uhr.
Geladen sind jede Menge Experten, die das gesamte Spektrum des Themas Crowdfunding abdecken sollten. Der Besuch des CrowdDays in Bad Doberan lohnt aus Sicht der Crowdstreet-Redaktion also auf jeden Fall. Tickets gibt es hier.

Speaker-Interview zum Crowdday VII: Konrad Lauten (Inkubato)

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Konrad, Du bist Speaker beim Crowdday. Würdest Du dich bitte kurz vorstellen?

Konrad Lauten: Ich bin seit 2010 mit der Entwicklung rund um Crowdfundig beschäftigt. Ende 2010 haben wir die ersten Schritte zu einem gemeinsamen Branchenverband getan. Ich bin froh, das es mit der Gründung des GCN nun endlich den breit aufgestellten Verband für alle Belange und Beteiligten am Crowd-Markt gibt. Continue reading

Speaker-Interview zum Crowdday VI: Markus Brütsch (FUNDSTERS.de)

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Markus, Du bist Speaker beim Crowdday. Würdest Du dich bitte kurz vorstellen?

Markus Brütsch: Ich bin Mitgründer der Plattform FUNDSTERS.de. Wir bieten ein professionelles und regulierungskonformes Beteiligungsmodell zur Investition in attraktive Startups.
Ich bin seit 1999 im Bereich Banken und Finanzierung tätig, ab 2005 habe ich fünf Jahre für die Beratungsgesellschaft Roland Berger Unternehmen in Finanzierungsfragen begleitet. Seit 2010 bin ich als Geschäftsführer einer Familienholding auch im Investmentbereich tätig. Seit 2013 versuchen wir, den Zugang zu Startup-Investitionen für Privatpersonen und Business Angels zu standardisieren. Continue reading

Speaker-Interview zum Crowdday V: Thomas Herzog (Innovestment)

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Thomas, Du bist Speaker beim Crowdday. Würdest Du dich bitte kurz vorstellen?

Thomas Herzog: Mein Name ist Thomas Herzog, ich bin 38 Jahre alt. Ich habe 20 Jahre Berufserfahrung mit einem starken Hintergrund in Geschäftsmodell-Entwicklung, strat. Business Development und Produkt. Continue reading

Speaker-Interview zum Crowdday IV: Dirk Littig (bankless24)

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Dirk, Du bist Speaker beim Crowdday. Würdest Du dich bitte kurz vorstellen?

Dirk Littig: Mein Name ist Dirk Littig und ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Mittelstandsfinanzierung. Bis vor gut einem Jahr habe ich das für Banken und Beteiligungsunternehmen getan, jetzt bin ich Gründer und Geschäftsführer von bankless24, der Crowdinvesting Plattform für den Mittelstand. Continue reading

Speaker-Interview zum Crowdday III: Harald Schottenloher (FundedByMe)

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Harald, Du bist Speaker beim Crowdday. Würdest Du dich bitte kurz vorstellen?

Harald Schottenloher: Mein Name ist Harald Schottenloher und ich bin seit 15 Jahren in der Startup- und Unternehmensberatung unterwegs, zuletzt als Geschäftsführer der www.synthesos.de. Jetzt arbeite ich als Country Manager Germany für die Markteinführung Deutschland der internationalen Crowdfundingplatform www.fundendbyme.com. Continue reading

Speaker-Interview zum Crowdday II: Wolfgang Gumpelmaier

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Wolfgang, Du bist Speaker beim Crowdday. Würdest Du dich bitte kurz vorstellen?

Wolfgang Gumpelmaier: Ich bin selbstständiger Online Kommunikationsberater, Vortragender, Autor, Blogger und Moderator. Ich beschäftige mich vorrangig mit Themen wie Crowdsourcing und Crowdfunding, Social Media Kommunikation, Social Film Marketing, Selbstvermarktung und Online-Kollaboration. Das Thema Crowdfunding beobachte ich seit ca. 2009 und habe mehrere Projekte betreut, aber auch selbst gestartet. Außerdem halte ich Vorträge zum Thema, schreibe regelmäßig über Trends und Projekte aus diesem Bereich, betreibe den Crowdfunding Newsletter, interviewe alle zwei Wochen erfolgreiche Crowdfunder in meinem Live-Video-Talk auf www.ununi.tv und nähere mich als Team-Mitglied von www.ikosom.de dem Thema auch von einer wissenschaftlicheren Seite. Daneben spüre ich als TrendScout bei www.TrendOne.de aktuellen Entwicklungen des digitalen Lebens nach und habe im Jahr 2011 gemeinsam mit KollegInnen die Online-Video-Plattform www.ununi.tv gegründet, die 2013 als „Crowd University for Modern Life“ neu gelauncht wurde. Continue reading

Speaker-Interview zum Crowdday I: Patrick Mijnals (Bettervest)

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Patrick, Du bist Speaker beim Crowdday. Würdest Du dich bitte kurz vorstellen?

Patrick Mijnals: Mein Name ist Patrick Mijnals, ich bin Gründer und Geschäftsführer von bettervest, der ersten Crowdfunding Plattform, über die Bürger Energieeffizienzprojekte finanzieren und dafür an den Einsparungen partizipieren.
Ich beobachte das Phänomen Crowdfunding seit 2006, als ich auf einer Recherche bei meiner Arbeit als Trend- & Zukunftsforscher auf TribeWanted stieß, über die sich 5000 Unterstützer eine Südseeinsel „crowdfundeten“. Überzeugt von der Macht des Konzepts und inspiriert von Ernst Ulrich von Weizsäckers Buch „Faktor Vier. Doppelter Wohlstand – halbierter Naturverbrauch“ entstand die Ideengrundlage für bettervest. Continue reading

„Mit dem CrowdDay wollen wir ein Event erschaffen, bei dem zukünftige Projekt-Inhaber möglichst viel zum Thema Crowdfunding lernen können.“ – Interview mit Dennis Schenkel

CrowdDay-Logo

Klaus-Martin Meyer: Dennis, Du veranstaltest am 20.02. den CrowdDay in Köln. Könntest Du dich und den bevorstehenden Event bitte kurz vorstellen?

Dennis Schenkel: Crowdfunding und Crowdinvesting werden als alternative Finanzierungsmethode für Projekte und Unternehmen immer wichtiger. Leider wissen viele Menschen noch nichts damit anzufangen. Auch viele der Kampagnen-Inhaber stellen es sich zu einfach vor und begehen viele Fehler. Diese Fehler könnten mit der richtigen Vorbereitung und den richtigen Erwartungen vermieden werden. Mit dem CrowdDay wollen wir ein Event erschaffen, bei dem zukünftige Projekt-Inhaber möglichst viel zum Thema Crowdfunding lernen können. Aus diesem Grund wird es neben spannenden Panel-Diskussionen und Vorträgen noch neun hochwertige Workshops geben. Diese Workshops behandeln verschiedene Bereiche aus dem Crowdfunding. Wie ein erfolgreiches Projekt gestaltet wird. Wie zielstrebiges Marketing für die Kampagne geführt wird. Und wie Crowdsourcing und Crowdfunding für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie genutzt werden kann. Continue reading