Interview mit Dominic Schröder (Crowdsourcing-Verband) zum Thema Crowdfunding

Klaus-Martin Meyer: Dominic, United Equity ist Mitglied des Deutschen Crowdsourcing-Verbands. Ist der Markt schon so weit, dass es einen Verband braucht?

Dominic Schröder: Auf jeden Fall. Wir merken immer wieder, dass Crowdfunding und Crowdinvesting als sehr junge Marktsegmente bei den Nutzern (und hier sprechen wir sowohl von Anlegern als auch von denjenigen, die Geld einsammeln) viele offene Fragen aufwerfen. Von ganz einfachen, eher anwendungsgetrieben Themen bis hin zu rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen. Insofern ist es unser Anliegen, entsprechende Informationen zu sammeln und bereitzustellen und diese Entwicklung möglichst früh mit zu begleiten und auch mit zu gestalten. Continue reading