„Darüber hinaus ist für uns der skandinavische Markt interessant, in den wir über unsere Mikroinvestoren von dort einen Einstieg bekommen wollen.“ – Interview mit Tobias Lorenz zum Crowdfunding für Glovico

Logo glovico

Logo Glovico

Klaus-Martin Meyer: Tobias, Du bist Gründer von Glovico. Könntest Du dich und deine Firma bitte kurz vorstellen?

Tobias Lorenz: Klar, gerne! Also, ich bin 31 Jahre alt und mache seit 2,5 Jahren Glovico. Ich war vorher schon im Bildungsbereich tätig und bin studierter Linguist und Betriebswirt, so dass Glovico mir quasi auf den Leib geschneidert ist. Denn Glovico ist eine Fair Trade Sprachschule, in der Menschen aus Entwicklungsländern via Skype ihre Muttersprachen unterrichten. Continue reading