Berliner will auf Indiegogo 900.000 Dollar für Kamera-Ball erlösen

Panono

Angesichts des Innovationsgrades und der hohen angepeilten Fundingsummen drängen sich auch Crowdfundings aus dem Kreativbereich immer stärker in meine Wahrnehmung. Gerade für Hardware-Startups können solche Fundings durchaus auch eine Alternative zu den equity based-Varianten zur Unternehmensfinanzierung sein. Das wurde hier bereits im Zusammenhang mit dem SecuCloud-Funding diskutiert. Continue reading

„Grundsätzlich haben wir uns für Crowdfunding entschieden, um weltweit mit dem Vorkauf zu starten.“ – Interview mit Julian Breitenecker (Locca)

Locca

Klaus-Martin Meyer: Herr Breitenecker, Sie sind Gründer der Firma Locca. Könnten Sie sich und Ihr Geschäftsmodell bitte kurz vorstellen?

Julian Breitenecker: In den letzten 16 Jahre habe ich erfolgreich eine Agentur im Bereich Medien, Marketing & Sales in Österreich betrieben. In dieser Zeit konnte ich viele Projekte umsetzen und eine Reihe von Start-ups aufbauen. Mein Mitgründer, Albert Fellner, ist Eigentümer des österreichischen Mobiltelefon-Herstellers Emporia, der Handys für die ältere Generation produziert. Seine enorme Erfahrung im Bereich Hardware ist besonders wertvoll für uns. Gemeinsam haben wir in den letzten zwei Jahren die Locca Devices entwickelt. Continue reading

Paypal spielt mal wieder Polizei

paypal

Paypal hat mal wieder Konten seiner Kunden eingefroren, diesmal waren Initiatoren von Crowdfunding-Projekten betroffen. Den Grund hierfür bringt Heise auf den Punkt:

“Auch wenn Paypal es nicht direkt ausspricht, dürfte es dem Dienst vor allem um mögliche Rückbuchungen gehen, die Nutzer veranlassen könnten. Würde ein Crowdfunding-Projekt das Schwarmgeld einfach verbraten, ohne das Versprochene zu liefern, könnte dann Paypal bei eventuellen Rückforderungen in der Pflicht stehen.” Continue reading

Marketing-Effekt durch die Unterstützung eines Crowdfundings

Ubuntu

Es wird oft als Pro-Argument für Crowdfunding (sowohl bei kreativen Fundings als auch bei equity-Bereich) angeführt, dass mit einem erfolgreichen Pitch nicht nur Kapital verbunden ist, sondern auch ein positiver Marketing-Effekt. Dieser Aspekt dürfte unumstritten sein.

Dass aber auch ein Unterstützer eines Crowdfundings einen Marketing-Effekt vereinnahmen kann, belegt dieser Tage das Beispiel von Bloomberg. Continue reading

Dr. Bronner’s macht Crowdfunding-Kampagne für Moskitonetze

Allen Hanffans ist Dr. Bronner’s Magic Soap ganz sicher ein Begriff. Die Firma stellt in der fünften Generation Seifen her, hat aber sicher niemals so viel Publicity bekommen wie durch die „magischen Hanfseifen“.
Nach fünf Generationen in der Seifensiederei darf man natürlich auch mal etwas in Charity machen. Hierzu hat die Firma auf Indiegogo.com die Kampagne “Help Dr. Bronner’s Fight Malaria in Eastern Ghana” gestartet, um 25.000 Dollar für den Kauf von Moskitonetzen zu sammeln. Continue reading