“ Unser Team baut auf über 60 Jahre Erfahrung im Bereich Unternehmensfinanzierung“ – Im Gespräch mit Dr. Martin Bartels (Lightfin)

Lightfin

Klaus-Martin Meyer: Herr Dr. Bartels, Sie sind Head of Marketing der LightFin GmbH. Können Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Martin Bartels: Gründer der LightFin GmbH sind Dr. Kay-Michael Schanz und Prof. Dr. Bernd Freisleben. Diese stehen für umfassende Erfahrung in den Bereichen Venture Capital und Unternehmensfinanzierung sowie IT. Ich selbst habe viele Jahre in einer deutschen Großbank gearbeitet, insbesondere in den Bereichen Investment Banking und Asset Management. Continue reading

Wann kommt das erste 1.000.000 Euro Funding zustande?

1.000.000€ - Wann ist es soweit?

Heute stellt Burkhard Schneider sehr richtig fest: “Das 1. Millionen-Funding in der deutschen Crowdinvesting-Szene rückt näher”. Direkt nach der Lektüre des interessanten Blogbeitrages traf in meinem Email-Briefkasten die Mitteilung von Seedmatch ein, dass das bereits geschlossene Funding für Aoterra doch noch einmal geöffnet wird. Das neue Fundingziel ist nunmehr 1.000.000 Euro. Am vergangenen Freitag startete auf Lightfin das erste Funding überhaupt, das aber gleich ein sportliches Fundingziel von 1.000.000 Euro hat. Damit kann die neue Plattform sich rühmen die erste zu sein, die gleich ein derart hohes Ziel ausgegeben hat. Continue reading

„Wir haben eine Plattform gesucht, die Privatanleger mit erfolgreichen mittelständischen Unternehmen zusammenführt.“ – Interview mit Guido Hillebrands zum Crowdfunding von innoveas über Lightfin

innoveas Logo

Klaus-Martin Meyer: Herr Hillebrands, Sie sind Vorstandsvorsitzender der innoveas AG. Könnten Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Guido Hillebrands: Wir sind ein in Karlsruhe verankertes Unternehmen und investieren Kompetenz und Kapital, um Ergebnisse aus der öffentlichen Spitzenforschung in Produkte und Wachstumsunternehmen zu veredeln. Während meines Studiums hier in Karlsruhe habe ich vor mittlerweile 30 Jahren mit Peter Heydebreck den Partner kennengelernt, mit dem gemeinsam ich über die Jahre das Unternehmen aufgebaut habe, aus dem die innoveas 2007 hervorging. Continue reading