Revenue Share-Crowdfunding mit List71

List71Gegründet von den Europäern Kari Honkanen, Jori Karstikko, Tomi-Pekka Parkkinen und Pekka Vijito ist mit List71 in Singapur eine neuartige Crowdfunding-Plattform “beyond debt and equity” an den Start gegangen. Es geht also weder um Firmenanteile, noch um p2p-Kredite. Die Investoren auf der Plattform (ab 500 Euro ist man dabei) geben ihr Kapital, um im Gegenzug für einen Zeitraum X einen Anteil am Umsatz von Y Prozent zu bekommen. Aktuell kann man sich an zwei Projekten auf List71 beteiligen. Ein Projekt ist dabei List71 selber. List71 will auf diese Art und Weise 710.000 Euro einsammeln. Mehr als die Hälfte des Weges ist bereits beschritten.

Die Vorteile für die Firmen liegen auf der Hand, denn sie brauchen keine Anteile abzugeben. Der Nachteil für die Investoren wird dadurch gemildert, dass diese von Anfang an von einem Zahlungsstrom profitieren. Im Falle des Investments in die Plattform List71 erhält die Grundgesamtheit der Investoren 15 Prozent des Umsatzes und dies für einen Zeitraum von 36 Monaten. Man rechnet mit einem jährlichen Return von 44 Prozent. Continue reading