MiBaby – erste Roadshow für Crowdinvestoren?

Bei Seedmatch läuft seit geraumer Zeit das Funding “MiBaby 2”. Nachdem bereits das erste Funding der Gesellschaft bei Seedmatch zäher gelaufen ist, als so mancher das damals gedacht hatte, stock nun auch das Funding Nummer zwei etwas. Während das ebenfalls zweite Funding der Tastybox-Macher, das ungefähr zeitgleich startete sich dem erweiterten Fundingziel von 400.000 Euro nähert, liegt MiBaby bei dünnem Ordervolumen aktuell erst bei 158.750 Euro, weit entfernt von den gewünschten 500.000 Euro entfernt. Continue reading

Interview mit Wolf M. Nietzer zu seinem Einstieg als Business Angel bei miBaby

mibaby

Klaus-Martin Meyer: Herr Prof. Nietzer, Sie sind u.a. Geschäftsführer der Firma Wolfman Holdings GmbH aber auch Business Angel. Könnten Sie sich bitte kurz vorstellen?

Wolf M. Nietzer: Ich bin „hauptberuflich“ Wirtschaftsanwalt in der von mir gegründeten Wirtschaftskanzlei NIETZER & HÄUSLER (www.unternehmensrecht.com), und dort auf deutsches und US.amerikanisches  Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, M&A, Vertragsrecht spezialisiert, zudem zugelassen als Anwalt u.a. in New York und am US.Supreme Court. In der WOLFMAN Holdings GmbH halte ich seit 2000 meine Beteiligungen (old / new economy), alle hieraus resultierenden Tätigkeiten als Business Angel sind dort gebündelt. Der gegenwärtige Fokus liegt auf Food, Kinder und Neue Medien. Continue reading

„Am Ende muss man rüberbringen, dass man ein Problem löst und dabei auch noch Geld verdient. Das gilt für Business Angels genau so wie Crowdinvestoren.“ – Interview mit Björn Anton (miBaby)

miBaby-Logo

Klaus-Martin Meyer: Björn, Du bist einer der beiden Gründer von miBaby. Könntest Du dich und Euer Startup bitte kurz vorstellen?

Björn Anton: Sicher, gerne. Mein Mitgründer Tim und ich haben uns an der TU München während unserer Promotion kennengelernt. Auf einem Forschungsaufenthalt an der Yale Universität sind wir darauf gekommen, dass wir beide etwas Eigenes gründen wollen und so entstand der Entschluss ein Unternehmen zu gründen. Continue reading