Crowdstreet (reward based) Crowdfunding-Plattform des Jahres 2014: Out of X

Out of XReward Based Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter und Indiegogo werden aus Sicht der Redaktion immer eine Berechtigung haben. Diese haben belegt, dass sie in der Lage sind, auch großen Projekten Leben einzuhauchen, die es ohne Crowdfunding nie gegeben hätte. Kickstarter & Co. können aber regelmäßig nur aufgrund ihrer internationalen Reichweite die Projekte zum Ziel führen. Ein Nachteil der Universalplattformen ist, dass diese keinen thematischen Focus haben. Aufgrund dieser Unzulänglichkeit gibt es kaum zwingende Gründe einfach so von Zeit zu Zeit auf der Plattform vorbeizuschauen, um nach neuen interessanten Pitches zu stöbern. Dies sollte bei Plattformen wie z.B. Spielschmiede (Gesellschaftsspiele), Sandawe (Comics), SellaBand (Musik) oder Unbound (Bücher), die einen klar umrissenen inhaltlichen Focus und User mit emotionalem Bezug haben, anders sein.

Continue reading