Der Pebble könnte richtig durch die Decke gehen, wenn…

pebbleAktuell feiert wieder einmal der Pebble Rekorde auf Kickstarter. Da die Smartwatch-Firma mittlerweile vergleichsweise etabliert ist und mehr als eine Millionen seiner Uhren verkauft hat, fragt “Die Zeit” bereits “Ist das noch Crowdfunding?”. Die Frage ist berechtigt, da hier Kickstarter offenbar “nur” noch als Verkaufskanal genutzt wird.

Weil der Vorverkauf einerseits eines der Prinzipien des Crowdfundings ist, Pebble die Nutzung von Kickstarter anderseits kaum noch nötig hat, ist die Frage der Wochenzeitung nicht eindeutig mit Ja oder Nein zu beantworten. Continue reading

Pebble: Crowdfunding ebnet Weg zu den VC-Fleischtöpfen

Pebble

10,2 Millionen US-Dollar erlösten die Macher der Smartwatch Pebble auf Kickstarter. Nun arbeitet die Firma nach Kräften daran, die Vorbestellungen in Höhe von 85.000 Stück zu distribuieren. Mit Hilfe von weiteren 15 Millionen Dollar Funding von Seiten des VC Charles River Ventures sieht sich die Company nun in der Lage “hundreds of thousands” weiter Modelle für den Vertrieb zu produzieren.
Damit wurde eindrucksvoll belegt, wie erfolgreich eine Firma mit Hilfe der Crowd werden kann. Continue reading