Best Practise-Beispiel für Crowdinvestor-Relations: Blitz-Interview mit Thomas Steinemann (DuBois et fils)

PHILIPPE DUBOIS & FILS SA

Thomas Steinemann (PHILIPPE DUBOIS & FILS SA)

Aufgrund eines Lesertipps in Bezug auf die vorbildliche (Crowd)Investor-Relations Aktivitäten bei DuBois et fils habe ich ein Blitz-Interview mit Thomas Steinemann geführt. Mein Dank gilt dem Tippgeber und natürlich Herrn Steinemann, dass er hier im Blog abermals Rede und Antwort steht.

Klaus-Martin Meyer: Herr Steinemann, aus dem Kreis Ihrer Aktionäre wurde mir zugetragen, dass Sie eine sehr gute Investors Relation-Arbeit machen. Was tun Sie, dass Ihre Crowd so zufrieden ist? Continue reading

Befeuern hoch-attraktive Perks die Nachfrage nach einem Sekundärmarkt?

Der Kommentar eines gewissen Jan hat mich dieser Tage wieder auf eine Fragestellung hingewiesen, über die ich im Zusammenhang mit dem Crowdfunding von Dubois & Fils bereits einmal nachgedacht habe. Jan verweist darauf, dass es beim rasanten Crowdfunding von Refined Investment für manche Anleger hochattraktive Anreize für ein Investment gegeben hat. Hier konnten Investoren, sofern sie über das Investment hinaus ein Konto beim Anbieter einrichteten ein iPad Mini bzw. einen 500 Euro Einzahlbonus auf das Kundenkonto erhalten. Bei Dubois & Fils können die Investoren einen Rabatt auf die hochpreisigen Uhren in Anspruch nehmen, der den Wert des Mindestinvestments deutlich übersteigt. Für jemanden, der auf jeden Fall so eine Uhr will, war es also eine rationale Strategie, Aktien zu zeichnen, um so eine Menge Geld beim Kauf des Zeitmessers zu sparen.  Continue reading

Das Crowdstreet-Crowdfunding des Jahre 2012

Crowdfunding des Jahres 2012

Crowdfunding des Jahres 2012

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und vor den Feiertagen sind diverse Fundings ausgelaufen, einige andere laufen noch. Zum Jahresende gibt es viele Jahresrückblicke und in vielen Kategorien werden die Top-Performer des Jahres gewählt.
Da kann es sicher nicht schaden, wenn auch auf Crowdstreet ein Funding herausgehoben wird, dass aus meiner ganz subjektiven Sicht, das Crowdfunding des Jahres sein soll.

Meine Wahl fällt hierbei auf das Funding von Continue reading

„Das wollten wir bewusst ändern und gehen mit Crowdfunding ganz neue Wege für die Branche.“ – Thomas Steinemann zum Funding für die älteste Uhrenmarke der Schweiz

Klaus-Martin Meyer: Herr Steinemann, Sie haben im Jahr 2010 die PHILIPPE DUBOIS & FILS SA gekauft. Können Sie sich und die Firma bitte kurz vorstellen?

Thomas Steinemann: Ich habe in den letzten 35 Jahren viele Funktionen in der Uhrenindustrie ausgeübt und dabei fast alle entscheidenden Bereiche kennengelernt. Design, Produktentwicklung, Produktion und Vertrieb sind die entscheidenden Schritte im Aufbau eines Unternehmens. Nach etlichen Jahren im Geschäft mit eher modischen Uhren wollte ich etwas Kleines, aber Feines machen – und ich begann zu suchen. Ich wollte mit einer Marke, die meinen Wünschen entspricht, eine Prinzessin wachküssen. Continue reading