Interview with Beatrice Werdin and Kyrill Zlobenko about Seedrs on-the-ground expansion to the DACH-region

SeedrsKlaus-Martin Meyer: Hello, Beatrice, hello Kyrill. You just started to target the DACH markets for Seedrs from Berlin. Would you please introduce yourselves to the readers of Crowdstreet.de?

Kyrill Zlobenko: Hello and thanks for having us! We appreciate the invitation to share our thoughts with the amazing Crowdstreet.de community!
As you mentioned correctly, Seedrs has recently started its expansion into continental Europe with a representative office covering the Benelux region from Amsterdam (opened in July 2016), followed by the opening of the Berlin-based office that is responsible for the DACH region, where we – Beatrice Werdin and Kyrill Zlobenko – will be happy to welcome you and answer your any question, ranging from seed fundraising to full-cycle equity-crowdfunding on Seedrs. Continue reading

Seedrs & Crowdcube mit großen Fundings in eigener Sache

UK-News

Seedrs informierte heute morgen die eigenen Aktionäre, dass man eine 10 Millionen GBP Series A-Runde unter Führung von Woodford Patient Capital Trust (WPCT) und Augmentum Capital realisiert habe. Beide Partner investieren zusammen 7,5 Millionen GBP. Die verbleibenden 2,5 Millionen kann die Crowd in Kürze über Seedrs investieren. (Wer dabei sein will und noch nicht registriert ist, kann das gern zur Unterstützung von Crowdsreet hier nachholen.). Die zugrunde gelegte (post money) Bewertung liegt bei 30 Millionen GBP. Continue reading

Seedrs mit Marketing-Coup: Strategische Partnerschaft mit Andy Murray

Andy-Murray - SeedrsAuch in Sachen Marketing sind die britischen equity based Crowdfunding-Plattformen die weltweite Benchmark. Crowdcube pflasterte die U-Bahnstationen und die Taxis rund um den Finanzdistrikt der Hauptstadt mit Plakaten und Werbung zu. Für ein Formel1-Crowdfunding mutierte man kurzerhand einmalig zu einem reward based Crowdfunding-Marktplatz à la Kickstarter und heimste internationale Awareness ein und gewannt tausende neuer User. Nun gelang Seedrs ein ähnlicher Coup. Continue reading

Newsticker aus dem UK: Man kommt kaum noch hinterher …

Crowdstreet-NewsWährend in Deutschland der Gesetzgeber den Schwerpunkt seiner Aktivitäten im Crowdfunding-Sektor auf den “Anlegerschutz” konzentriert, wird im UK eine neue strategische Industrie mit Unterstützung der Exekutive aufgebaut. Enthusiasten meinen bereits, dass sich “The City” mit Hilfe der Fintech-Startups neu erfindet. Heute gab es sowohl bei den p2p-Firmen als auch bei den Crowdfunding-Plattformen diverse Neuigkeiten. Bei dieser News-Schlagzahl, können die hiesigen Player leider nicht annähernd mithalten. Continue reading

Interview with Bruno Fonseca CEO of Agroop about the crowdfunding on Seedrs

agroopKlaus-Martin Meyer: Bruno, you are the CEO of Agroop. Would you please tell us a little bit about your startup and your personal background as well?

Bruno Fonseca: Hello. Thank you in advance for your questions and for your interest in hearing a little about our story. Agroop’s idea came after completing my master’s thesis in Communication Design. I was developing a rebranding work for a young farmer and after several conversations he revealed the need to use a management and operational digital tool since all the other available tools were counterintuitive. Thus I began to investigate more about it and actually realized that as a designer I could develop a more intuitive product focused on the user experience. Since then in the last 18 months our team has been focused on developing our first product, a truly disruptive multiplatform application called Agroop Operational. Continue reading

Interessantes Crowdfunding für Fans französischen Weins

Domaine-du-Grand-Mayne

Auf Seedrs läuft aktuell ein Crowdfunding, das für die Fans französischer Weine sehr interessant sein dürfte. Die Rede ist von der Crowdfinanzierung für das Weingut “Domaine du Grand Mayne”. Die Initiatoren des Pitches sitzen selber im UK und suchen 450.000 GBP auf Basis einer pre-money Bewertung von einer Millionen GBP. Im Gegenzug für das Geld der Investoren wird ein knappes Drittel am Eigenkapital abgegeben. Continue reading

Crowdfunding-Plattformen als IPO-Vehikel

Domain-CHANZYIm letzen Jahr wurden junge Aktien der Weinfirma Chaple Down auf Seedrs an die Crowd ausgegeben, während bereits Anteile an der Börse gehandelt wurden. Mit Hilfe von Seedrs wollte man Kunden und potentiellen Neukunden die Möglichkeit geben, sich im Rahmen der Kapitalerhöhung an Chaple Down zu beteiligen. Seedrs war dabei eigentlich nur der Distributionskanal, um die junge Aktie bei neuen Anlegerzielgruppen zu platzieren. Continue reading

Marketing-Attacke der Crowdfunding-Plattformen im UK

Marketing News

Gestern erhielt die Crowdstreet-Redaktion die Email eines Startups, das zum dritten Mal via Crowdcube mit Hilfe der Crowd das Kapital erhöhen wird. Dabei wurde erläutert, warum man ein weiteres Mal auf dem genannten Marktplatz aktiv wird. Gründe waren unter anderem, dass Crowdcube inzwischen über 90.000 potentielle Investoren auf der Plattform hat. Zudem sei in Kürze von Seiten der britischen Firma eine Marketing-Kampagne zur Gewinnung weiterer Crowdinvestoren mit einem Volumen von 2,5 Millionen GBP geplant. Continue reading