Symbid kooperiert mit Bank in Italien

symbidSymbid wird in Italien mit der Bank Gruppo Banca Sella zusammenarbeiten, um eine Investment-Plattform unter dem Namen Symbid Italia zu starten. Die neue Firma soll von Marco Bicocchi Pichi dem “Business Angel des Jahres 2014” als Managing Director geleitet werden. Der neue Marktplatz soll im zweiten Quartal online gehen. Damit wird Symbid seine technische Plattform erstmals außerhalb der Niederlande in Europa ausrollen. Continue reading

Sind wir auf dem Weg zu universalen Crowdfunding-Marktplätzen?

Crowdfunding-PlattformenJeff Lynn von Seedrs wurde dieser Tage auf Bloomberg zu seiner Meinung befragt, ob er im Crowdfunding-Segment eine stärkere Spezialisierung der Plattformen sehe. Lynn vereinte die Frage und betonte, dass er genau das Gegenteil dessen erwarte, nämlich Plattformen, die eine ganze Bandbreite von Investitionsmöglichkeiten für die Anleger eröffnen. Continue reading

Symbid expandiert mit Nischenplattform für die Landwirtschaft

Farmers FundingSymbid wählt eine ähnliche Expansionsstrategie wie Seedmatch mit Econeers. Anstatt ein neues Thema auf der angestammten Plattform auszurollen, gründet man einfach einen neuen Crowdfunding-Marktplatz. Im Falle der niederländischen Plattform Symbid gab man am heutigen Dienstag den Start von Farmers Funding bekannt. Continue reading

Symbid geht in den USA an den Start

symbidDie niederländische Crowdfunding-Plattform Symbid hat nach Informationen von Crowdfundinsider.com im Rahmen einer Privatplazierung (schade, nicht bei der eigenen Crowd!) 1.549.368 US-Dollar an Kapital eingesammelt. Im gleichen Atemzug hat man sich dem Bericht zufolge umstrukturiert und eine US-Gesellschaft gegründet, die durch eine “Reverse Aquisition” die ursprüngliche holländische Firma besitzt. Durch die Gründung der Gesellschaft in den USA ist man nun gut vorbereitet, um im US-amerikanischen Crowdfunding-Markt eine signifikante Rolle spielen zu können. Dem Bericht zufolge will man eine internationale Marke im zugrundeliegenden Geschäftsfeld werden. Continue reading

Nerdalize – Holländisches Crowdfunding für Startup mit Aoterra-Ansatz

Nerdalize

Das bisher größte Crowdfunding für ein Startup in Deutschland erreichte bekanntermaßen das Funding-Limit von 1.000.000 Euro. Das finanzierte Startup Aoterra versorgt Immobilien mit Heizenergie und Warmwasser. Das Funding war der bisher größte Erfolg für Seedmatch und hat sicher auch Aoterra mit einigem Stolz erfüllt. Continue reading

SellanApp – Crowdfunding-Marktplatz für Apps will 500.000 Euro über FundedByMe und Symbid einsammeln

SellanApp

SellanApp ist eine Crowdfunding-Plattform für Apps. Crowdinvestoren können mit ihren Mikroinvestments bei der Realisierung von Apps helfen. Zudem sorgt SellanApp dafür, dass die erfolgreich finanzierten Apps ihren Weg in die jeweiligen App-Markets finden. Für die Finanzierung des eigenen Wachstum will das Startup aus Amsterdam nun insgesamt 500.000 Euro einsammeln. Continue reading

„Approximately 30% of our investments originate from abroad making Symbid already an international brand for equity funding.“ – Interview mit Korstiaan Zandvliet (Managing Director of Symbid)

Klaus-Martin Meyer: Korstiaan, you are the Managing Director of Symbid. Would you please tell us a little bit about your company?

Korstiaan Zandvliet: Symbid provides the crowd funding infrastructure that enables individuals to actually become partial owners of exciting new companies! Investors use the Symbid infrastructure to discover and invest in promising business ideas that could well be the next big thing! Anyone can invest from as little as EUR 20,- all the way up to EUR 2,500,000 for each investment opportunity: you determine the size of your investments! Entrepreneurs use the Symbid infrastructure as an innovative way to obtain start or growth capital with help from the crowd. Continue reading