Steigende Anzahl von Crowdfundings ist eine Hilfe beim Bewertungsvergleich

Crowdstreet Research

Crowdstreet Research

Die absolut betrachtet deutlich steigende Anzahl von Crowdfundings ist für den Anleger eine deutliche Hilfe bei der Einordnung der Höhe der Bewertung. Bewertungen bei Startups sind immer so eine Sache, da sowohl im Businessplan als auch in den Modellrechnungen zu den erwarteten Zahlungsströmen immer sehr viel Phantasie und Unsicherheiten enthalten sind. Daher hilft es dem Anleger (und natürlich auch der Crowdfunding-Plattform und dem Startup) bei der Anlageentscheidung, sofern zur Validierung der Bewertungsvorstellung die Bewertungen ähnlich gelagerter Startups herangezogen werden. Continue reading

„Crowdfunding demokratisiert die Finanzierung junger Unternehmen.“ – Interview mit Béa Beste zum Crowdfunding für Tollabox

Logo Tollabox

Logo Tollabox

Klaus-Martin Meyer: Béa, Sie sind die Gründerin des Startups Tollabox. Könnten Sie sich und Ihre Firma bitte kurz vorstellen?

Béa Beste: Tollabox.de ist eine Bildungsinnovation im Abo-Modell: Die TOLLABOX ist eine schuhkartongroße Box für Drei- bis Achtjährige, die einmal im Monat bequem per Post nach Hause geliefert wird. Die Überraschungsbox bringt Familien monatlich kreative Spiele nach Hause – als eine hochwertige Alternative zu Fertigspielzeug, TV und Nintendo! Eltern entlastet sie von der Ideensuche und dem Materialeinkauf. Die TOLLABOX kann ab sofort ab 20,90 € pro Monat bundesweit online unter www.tollabox.de bestellt werden. Continue reading